ARCHITEKTUR: Lassen Sie nicht zu, dass unsere gewählten Beamten vervollständigen, was bei der Terrorbombe fehlgeschlagen ist.

Countries ist Filmautor, Regisseur und Autor für MODERN TIMES.
Email: ellen@landefilm.com
Veröffentlicht am: 2020

Nach dem Zweiten Weltkrieg bauten die Polen Bomben Warschau Stadt von Grund auf für Gemälde. Das Los Auschwitz und andere Denkmäler stehen, so dass es keinen Zweifel an der Echtheit der Geschichte gibt. Selbst mit diesem Griff gibt es Holocaustleugner, aber ihre Argumente fallen schnell zu Boden, wenn die Geschichte intakt ist.

Während des Krieges weiter Balkan Signalbildung und Gedenkstätten waren einige der ersten Angriffsziele.

Die alte große Bibliothek in Sarajevo bombardiert wurde auch die historische Brücke in Mostar. In Syrien und im Irak sehen wir den gleichen Trend. Warum ist es so wichtig, Kulturgeschichte zu gestalten? Unsere Identität wird weitgehend von der physischen Umgebung geprägt, die wir um uns herum haben. Gebäude und Architektur spielen dabei eine große Rolle. Erschüttert von dieser Geschichte, werden die Menschen leichter auf die Knie gezwungen.

Signal Baumaschinen

In Oslo war das Regierungsviertel mit hohen Blöcken und Wye Block Angriff im Jahr 2011. Beide Signalgebäude wurden vom Architekten erstellt Erling Viksjø als Zeugnis des Wohlfahrtsstaates, der nach dem Krieg wuchs. Der Bogen im Y-Block wurde umschließend ausgeführt - wie die sozialdemokratischen Werte des Gebäudes zum Ausdruck bringen würden. Hinter dem Hochhaus sind das Hochhaus und das rechte ruiniert. Zusammen bilden die beiden einen einzigartigen und offenen Stadtraum mitten im Herzen von Oslo.

Foto: Nationalmuseum

Wir waren viele Leute, die im Alltag gerne den Y-Block passiert haben. Der Raum bot eine aufregende Abkürzung für diejenigen von uns, die einladende, zugängliche Stadträume zu schätzen wissen. Der Ort bereitete ein besonderes Vergnügen in Form der integrierten Kunst und der einzigartigen Geschichte des Gebäudes. Die Dekoration war geprägt von der Idee der Gemeinschaft von Demokratie - einer Kunst von Weltrang, die für alle zugänglich ist. Aber der Weg dorthin war alles andere als einfach. Dies war in der Zeit, bevor der Ölreichtum das norwegische Selbstbewusstsein geschärft hatte und die meisten Norweger aus bescheidenen Verhältnissen stammten.

Abonnement halbes Jahr NOK 450

Dies war in der Zeit, bevor der Ölreichtum das norwegische Selbstbewusstsein geschürt hatte.

konkrete Kunst

Carl Nesjar schlief im Boot eines Freundes, als er nach Süden reiste, um…


Lieber Leser. Sie haben bereits die 4 Gratisartikel des Monats gelesen. Wie wäre es, wenn Sie MODERN TIMES unterstützen, indem Sie online ein Rennen zeichnen Zeichnung für freien Zugang zu allen Artikeln?


3 Kommentare

  1. Ich mag keinen Vandalismus. Y zu zerreißen ist Vandalismus. Ich denke an Amerikaner, die stolz singen: "Oh, sag mal, kannst du sehen, dass unsere Flagge noch da war?" Y stand, niemand dort getötet.

    Doch dazwischen fliegende Glassplitter forderten ihr Leben. Dann werden sie ein Glasgebäude bauen.

  2. Danke, Ellen Lande. Kämpfe weiter.
    Der Y-Block mit konkreter Kunst ist ein schöner Ausdruck der Identität der Nation.
    Ich schäme mich, dass wir Politiker ausgewählt haben, um es zu entfernen.

  3. Der Y-Block sollte nicht zerrissen werden, so dumm sind NICHT unsere gewählten Beamten in unserem Land! - Das ist es
    die wichtigste Kunst, die wir zusammen besitzen; An der Außenwand des Y-Blocks und im Konkylie-Aufstieg!
    Nein, nicht über meinem Körper wird es passieren! Picasso hat uns Bürgern dieses Denkmal geschenkt, und das Kunstwerk von Weltklasse gehört uns allen! Carl Nesjar arbeitete jahrelang an dem Auftrag; Der alternde Picasso skizziert unsere Kunst- und Kulturgeschichte und IST es. Der Terrorist am 21. Juli konnte den Y-Block nicht sprengen. Auch die Polizisten im Land sollten keinen Erfolg haben. Nein und wieder nein.

Hinterlasse einen Kommentar

(Wir verwenden Akismet, um Spam zu reduzieren.)