Was wirst du tun, wenn die Welt in Flammen steht? Regisseur Roberto Minervini

Wenn dein Land gegen dich ist


SCHWARZE HOSEN: Robert Minervinis neuer Dokumentarfilm porträtiert Bürgerrechtslose in New Orleans und ihren Kampf ums Überleben in einem Land, das anscheinend gescheitert ist.

Velin ist ein kanadischer Regisseur und Journalist.
Email: velinraconte@googlemail.com
Veröffentlicht am: 2019
Was wirst du tun, wenn die Welt in Flammen steht?
Regisør: Roberto Minervini
(USA, Frankreich, Italien)

Sie können Schwarz-Weiß-Filme und bescheidene Sounddesigns sicher entfalten lassen, die Figuren langsam erkennen lassen, wer sie sind - lassen Sie sich Zeit zum Nachdenken, denn Sie bemerken, dass der Kameramann selbst aufmerksam aussieht - und er eilt nicht. Auch der Redakteur ist großzügig im Umgang mit der Zeit: Es braucht Zeit, bis Sie sich sicher sind, dass Sie in New Orleans sind, bis der Name eines anderen ausgesprochen wird und bis Sie bemerken, dass dieser Film Angst und Wut zeigen kann - ohne wütend zu werden .

Was wirst du tun, wenn die Welt in Flammen steht? wurde im Jahr 2017 aufgenommen. Trump hatte gerade das Präsidentenamt übernommen. Für eine Weile gab es nichts als die Anzahl der Afroamerikaner, die von Polizisten erschossen und getötet wurden, die Teile der Gemeinde besetzten. Der Film versucht nicht, die Wut neu zu erzeugen. Stattdessen zeigt es uns, wie diese neuen Morde eine Angst wiederbeleben, die zweihundert Jahre zurückreicht und dass die Aufmerksamkeit nicht ausreicht, um der Unterdrückung ein Ende zu setzen oder die Schmerzen zu lindern, die die Menschen in ihrem Leben erlitten haben. "Keine Gerechtigkeit
- kein Frieden! "

Rassengewalt

Wie realitätsnah erleben wir hier? Minervini hat die Aufnahmen ihrer berühmtesten Filme in von Armut ausgegrenzten Gemeinden gemacht, weit draußen auf dem Lande der amerikanischen Südstaaten. Stoppen Sie das klopfende Herz (2013) brachte uns in eine Familie weißer fundamentalistischer Christen in Texas. Es gewann Preise, wurde aber auch diskutiert, weil man glaubte, dass die romantische Beziehung zwischen zwei jungen Menschen zum Wohle des Films konstruiert wurde. Was kann ein Dokumentarfilm erlauben, bevor er zur Fiktion wird?

Schwarze Männer werden entweder von der Polizei oder von militanten Mitgliedern des Ku Klux Klan getötet.

Was wirst du tun? scheint authentisch und wirklich verwurzelt in der Realität, die der Film vermittelt. Es zeigt, wie Menschen in den ärmsten afroamerikanischen Vierteln von New Orleans dem Machtmissbrauch durch Weiße widerstehen.

Abonnement NOK 195 / Quartal

Mit Ausnahme von zwei Halbbrüdern sind die Hauptfiguren des Films Frauen. Vor allem lernen wir Judy kennen, die versucht, die Bar zu retten, die sie mietet. Der Raum, den Minervini den Frauen und Kindern gibt, ist keineswegs überfüllt, sondern enthält einige ältere Männer, die einen undefinierten Teil ihres Lebens ausmachen - wir sehen, wie sie helfen, die Bar zu reparieren, ein Fahrrad zu reparieren und ein Karnevalkostüm zu sticken.

Judys Selbsthilfegruppe teilt ihren Schmerz und ihre Angst miteinander. Das Trauma liegt in ihrer DNA, sagt Judy. Es ist…


Lieber Leser. Sie haben jetzt die 3 kostenlosen Artikel des Monats gelesen. Also auch nicht einloggen Wenn Sie ein Abonnement haben oder uns durch ein Abonnement unterstützen Zeichnung für freien Zugang?