- Wir haben dokumentiert, dass wir alles für einen palästinensischen Staat hatten


Palästina-Gutschein: Salam Fayyad, ehemaliger palästinensischer Premierminister, Ramallah 2014

(Diese Übersetzung wird von Google Gtranslate erstellt.)

- Was denken Sie heute, wenn das Osloer Abkommen von Norwegen 1993-95 dazu beigetragen hat?

- Zu dieser Zeit war unsere palästinensische Führung ziemlich inkompetent. Ich nenne das alles eine asymmetrische Falle. Wir wurden immer kleiner, wo die asymmetrische Kluft größer wurde. Wir waren nicht gleich, wurden aber als minderwertig angesehen. Wie jeder andere ziehe ich es vor, dass andere mich mit Blick auf Gleichheit sehen.

- Interessanterweise wird die französische "Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit" hier im Nahen Osten zuerst mit Gleichheit gesagt?

- Genau das habe ich dir gesagt, dass du anders bist, aber ähnlich. Wir können unsere Differenzen akzeptieren, müssen aber gleichzeitig die Notwendigkeit des Gleichheitsgrundsatzes akzeptieren. Das bedeutet, uns von Anfang an zu betrachten. Von den dreien Gleichheit, Freiheit und Brüderlichkeit kann man ohne die anderen nicht allein stehen.

- Aber das ist in Oslo passiert?

- Obwohl es in den letzten 20 bis 30 Jahren einige Verbesserungen gegeben hat, können wir es nicht akzeptieren, als Bürger in einem Land zu leben, ohne alle Rechte wie andere. Das war wahrscheinlich das, was Oslo versuchte.

- Werbung -

Die Frage ist, ob eine schrittweise Umsetzung eines palästinensischen Staates richtig ist. Israel hat bewiesen, dass es die Situation ausnutzt, indem es immer mehr nimmt. Sie müssen vorsichtig sein, was Sie mit Ja sagen. Und die Fakten vor Ort haben einen großen Unterschied zwischen dem, was Israel tut, und dem, was wir tun, gezeigt.

Die Vereinten Nationen, die Weltbank und der Internationale Währungsfonds bestätigten, dass wir zusammenarbeiten.

– Israelske Ehud Barak omtalte deg i et nylig intervju jeg gjorde i positive ordelag. Du forandret i din tid …

Lieber Leser. Sie haben über 15 kostenlose Artikel gelesen, wir können Sie daher bitten, sich anzumelden Abonnement? Dann können Sie alles (einschließlich der Zeitschriften) für 5 euro lesen.

Truls Lie
Verantwortlicher Herausgeber von MODERN TIMES. Siehe vorherige Artikel von Lie i Le Monde diplomatique (2003–2013) und Morgenbladet (1993-2003) Siehe auch Teil Videoarbeit von Lie hier.

Sie können auch mögenVERBUNDEN
Empfohlen