Bestellen Sie hier die Frühjahrsausgabe mit dem Warnhinweis

Nicht zu glauben!

KOMMENTAR: Die Übung Joint Viking 2021 treibt die Spannung in einem «neuen Kalten Krieg» an.

Wir haben jetzt wieder diese jährliche große Winterübung im Land. In diesem Jahr heißt die militärische Übung Joint Viking 2021 und es nehmen etwa 3000 alliierte Soldaten aus den USA, Großbritannien, den Niederlanden und Deutschland teil. Insgesamt werden rund 10.000 Soldaten an der Übung teilnehmen, die in Nordnordland und Troms stattfinden wird.

Ich kann meinen, bis ich "tauche", dass ich gegen solche Übungen bin und dass sie in einem "neuen Kalten Krieg" aufregender sind, als sie für eine Innenverteidigung notwendig sind. Und diese Übungen sind sinnloser Umgang mit Geld und schädlich für Umwelt und Natur. Ich kann dies für "Dovre fiel" behaupten, ohne gehört zu werden. Es ist, als wäre ich in die Lofoten geworfen worden, ich komme nicht durch den Berg, ich steige ab wie ein toter Antikriegshering! Trotzdem gebe ich nicht auf. Deshalb greifen ich und immer mehr Menschen in Norwegen die Antikriegsbotschaft der Abrüstung auf, nicht der Wiederbewaffnung – Entspannung, nicht Feindschaft – Liebe, nicht Hass!

Übungen wie diese sind sinnloser Umgang mit Geld und schädlich für Umwelt und Natur.

Dann kommt dieses Jahr noch etwas Wichtiges in diese Winterübung: die coronapandemie! Erst wenn ich Artikel über Joint Viking 2021 gelesen habe, kommen die ersten Berichte von mit corona infizierten Soldaten, 15 aus den USA. Zum Zeitpunkt des Schreibens beträgt die Anzahl aller infizierten Soldaten über 50. Massentests der alliierten Streitkräfte verzögern die Testergebnisse für Zivilisten. Die Tests müssen im selben Labor durchgeführt werden. Die Infizierten werden natürlich isoliert gehalten, aber das ist nicht der Punkt: Wenn es etwas gibt, über das wir Bürger Ratschläge / Anweisungen erhalten können, ist es, sich um die Regeln zur Infektionskontrolle zu kümmern, zu Hause zu bleiben, so wenig wie möglich mit Witzen zu haben, Meetings / Events in der gesamten Einstellung begrenzen oder nicht haben. Die meisten von uns folgen dem natürlich. Ich, unter den Sonnenstrahlen sind eindeutig nicht alle gleich, zumindest nicht beim Militär.

Jetzt stähle ich weiter, ich merke, wenn ich das schreibe. Ich bin sauer (um es milde auszudrücken ...) auf diese "Joint Viking Ausnahme". Es ist nicht nur aufregend, sondern in höchstem Maße auch ansteckend! Mit anderen "gesetzestreuen" Bürgern, die "eingesperrt" sitzen, während die Verteidigungs-, Werft- und Industriebarone Ausnahmen bekommen, so singt es danach. Es ist demokratisch sehr unfair!

- Werbung -

Wenn ich Verteidigungsminister Frank Bakke-Jensen sagen höre, dass wir die Verteidigung Norwegens trainieren müssen und dass dies während der coronapandemie genauso wichtig ist wie sonst, muss ich fragen: Glauben er und die Militärführung wirklich, dass Russland dies tun wird? in uns eindringen, wenn wir in diesem einen Jahr (oder in der Zukunft) nicht geübt haben?

Was die Verteidigung in der Stadt vollständig hätte tun sollen, ist sich gegen die corona zu verteidigen, indem sie an allen Grenzstationen, Flughäfen und Häfen sein muss. Es hatte unsere VERTEIDIGUNG! Führen Sie solche verbündeten Übungen nicht durch, von denen wir wissen, dass sie sich am meisten in den Räumlichkeiten der Vereinigten Staaten / NATO befinden, wo der Hauptfeind Russland ist, und behaupten Sie, dass dies nur für Norwegen gilt. Was für ein Fehler!

Ivar Jørdre
Jørdre leitet das Aktionskomitee gegen die NATO-Übung Trident Juncture 18. Er ist auch Teamleiter in Raudt Bergen West.
Journalismus / Ausgrabungsjournalist Seymour Hersh – ein VorbildUnter den Besten regiert der amerikanische Journalist Seymour Hersh (83). Er ist sowohl von der rechten als auch von der linken Flanke geschwärzt – bedauert aber nichts.
Benachrichtigung / Die Regierung hat den Schutz von Hinweisgebern nicht gestärktDie Regierung hat den Vorschlag des Notifizierungsausschusses weder in Bezug auf ihren eigenen Ombudsmann für Notifikationen noch in Bezug auf ihren eigenen Notifizierungsausschuss weiterverfolgt.
Finanzen / Nordischer Sozialismus – Auf dem Weg zu einer demokratischen Wirtschaft (von Pelle Dragsted)Dragsted hat eine Reihe von Vorschlägen, wie Mitarbeiter einen größeren Anteil am «Community Cake» erhalten können – z. indem sie in die Executive-Räume des Unternehmens geschlossen werden.
Der UN-Sicherheitsrat / Offizielle Geheimnisse (von Gavin Hood)Katharine Gun gab Informationen über die Bitte der NSA an den britischen Geheimdienst GCHQ bekannt, Mitglieder des UN-Sicherheitsrates im Zusammenhang mit der geplanten Invasion im Irak auszuspionieren.
3 Bücher über Ökologie / Die gelben Westen haben den Boden,… (von Mads Christoffersen,…)Aus den Gelben Westen gingen neue Organisationsformen in den Bereichen Produktion, Wohnen und Konsum hervor. Und mit "Degrowth", beginnend mit sehr einfachen Maßnahmen wie dem Schutz von Wasser, Luft und Boden. Und was ist mit dem Einheimischen?
Gesellschaft / Colapso (von Carlos Taibo)Es gibt viele Anzeichen dafür, dass sich ein endgültiger Zusammenbruch nähert. Für viele Menschen ist der Zusammenbruch bereits eine Tatsache.
Radikaler Chic / Postkapitalistisches Verlangen: Die letzten Vorlesungen (von Mark Fisher (Hrsg.) Einführung von Matt Colquhoun)Wenn die Linke jemals wieder dominant werden soll, muss sie laut Mark Fisher die im Kapitalismus entstandenen Wünsche annehmen und nicht nur ablehnen. Die Linke sollte Technologie, Automatisierung, reduzierten Arbeitstag und beliebte ästhetische Ausdrucksformen wie Mode pflegen.
Klima / 70 / 30 (von Phie Amb)Der Eröffnungsfilm im Copenhagen DOX: Die jungen Leute haben die Klimaentscheidungen der Politik beeinflusst, aber Ida Auken ist der wichtigste Schwerpunkt des Films.
Thailand / Für die Tugend kämpfen. Gerechtigkeit und Politik in Thailand (von Duncan McCargo)Eine mächtige Elite in Thailand – Myanmars Nachbar – hat in den letzten zehn Jahren versucht, die politischen Probleme des Landes mit den Gerichten zu lösen, was die Situation nur verschärft hat. In einem neuen Buch warnt Duncan McCargo vor "Legalisierung".
Surreal / Die sieben Leben von Alejandro Jodorowsky (von Samlet und kuratiert von Bernière und Nicolas Tellop)Jodorowsky ist ein Mann voller kreativer Arroganz, grenzenlosem kreativem Drang und völlig ohne Verlangen oder die Fähigkeit, mit sich selbst Kompromisse einzugehen.
Journalismus / "Stinkjournalismus" gegen WhistleblowerProfessor Gisle Selnes schreibt, dass der Artikel von Harald Stanghelle in Aftenposten vom 23. Februar 2020 "wie eine Unterstützungserklärung aussieht, [aber] als Rahmen für den verschärften Angriff auf Assange dient". Er hat recht. Aber hatte Aftenposten schon immer diese Beziehung zu Whistleblowern, wie im Fall von Edward Snowden?
Über Assange, Folter und BestrafungNils Melzer, UN-Sonderberichterstatter für Folter und andere grausame, unmenschliche oder erniedrigende Behandlung oder Bestrafung, sagt Folgendes über Assange:
- Werbung -

Sie können auch mögenverbunden
Empfohlen