fbpx

Schlüsselwörter: Ukraine

Die Ölindustrie ist die Wurzel allen Übels

GELD UND ÖL: Wenn Sie Korruptions- und Schurkenstaaten mit der reichsten und verheerendsten Industrie der Welt - der Ölindustrie - vermischen, ist das Ergebnis eine explosive Mischung.

Die Katastrophe von Tschernobyl - eine sowjetische Science-Fiction?

Atomkatastrophe: Als Hauptdokumentation ist die Tschernobyl-Miniserie jetzt auf HBO. Die Serie zeigt, dass die sowjetischen Behörden sich in einer missverstandenen Beruhigungslinie befanden. Aber das Gleiche geschah in Norwegen.
Laibach wurde beschuldigt, die nationalsozialistische Ideologie zu fördern, aber die Band kritisierte tatsächlich die totalitäre Politik des kommunistischen Regimes.

Der Konflikt in der Ukraine

In Loznitsas Film geht es um die Kontroverse um Fakten, die in Donbass zwischen der Ukraine und der von Russland unterstützten Volksrepublik Donezk im Osten der Ukraine herrschten.

Alltägliche Herausforderungen in einem pro-russischen Bataillon in der Ukraine

Ihre eigene Republik sorgte letztes Jahr bei den Lissaboner Filmfestspielen für Aufsehen, da der Film eine etwas pro-russische Haltung einnahm. Dennoch bietet es einen interessanten Einblick in eine Seite des ukrainischen Konflikts, die in westlichen Medien selten erwähnt wird.

Europa braucht Sicherheit für Russland und Sicherheit für Russland

Was kann der Westblock tun, um das gute Verhältnis zur Großmacht im Osten zu verbessern ?, fragt Manfred Huterer, Diplomat an der Deutschen Botschaft in Warschau. Ist ein offener Dialog und gegenseitiger Respekt zwischen dem Westen und Russland möglich?

Von der Perle des Schwarzen Meeres zu einer politischen Spielfigur

Das internationale Filmfestival von Odessa war in diesem Jahr natürlich von politischen Themen geprägt.

Ein lebhaftes Echo aus einem Kriegsgebiet

Nach einem tansanischen Taxifahrer in einer Kleinstadt in der ukrainischen Provinz Donezk präsentiert Long Echo eine neue Ansicht einer Geschichte, die aus den täglichen Nachrichtenberichten in den europäischen Medien praktisch verschwunden ist.

Krieg für den Frieden

War for Peace zeigt starkes Filmmaterial von der Schusslinie in einem Konflikt ohne Gewinner.

Blick über die Grenzen hinaus

Danish The Distant Barking of Dogs zeigt einen zehnjährigen Jungen, der an der Front der Ukraine aufwächst, während Swedish The Deminer über einen Minenräumer im vom IS verwüsteten Irak handelt.

Massive Fehlinformationen über die Ukraine

Ein Aufruf an die norwegischen Medien: Können Sie bitte näher untersuchen, was vor fast drei Jahren in Kiew im Februar tatsächlich passiert ist?
Video

Die Ukraine ist mit 26 Minderheiten bereits kosmopolitisch

Wir sprechen über die tiefere Seele der Menschen in der Ukraine, über die Bedeutung der Literatur, über den Pluralismus und die Beziehung zwischen Russen und Ukrainern. MODERN TIMES lernte den berühmten Autor des Landes, Andrej Kurkov, kennen.

Putins Machtbasis - unerschütterlich oder wackelig?

Wie ist eine Wahl unter einem Regime, das Demokratie als Bedrohung für Frieden und Stabilität betrachtet?

Vier Zivilisten wurden durch Artillerie getötet, als sie in der Warteschlange standen, um sich zu erholen ...

Zu Beginn des dritten Kriegsjahres in der Ostukraine sind die Waffen schwerer und die Verluste höher als in vielen Monaten.

Wenn Meinungsfreiheit zur Kriegspropaganda wird

Was passiert, wenn nicht mehr zwischen Nachrichtenberichterstattung und Propaganda unterschieden werden kann? Die Verbreitung des Hasses in den russischen Medien in der Ostukraine ist zu einem bedeutenden Teil der Kriegsmaschine geworden.

Ukraine - eine neue Bananenrepublik?

Weit über 100 Milliarden NOK werden jährlich korruptem Regierungspersonal gestohlen. Die ukrainische Bevölkerung wird ärmer - aber eine Ausnahme bildet der sechstreichste Mann der Ukraine, Präsident Petro Poroshenko.

Zwei Bücher über die Ukraine

Um die komplizierte und ernste Situation im Herzen Europas zu verstehen, sollte Richard Sakwas Frontline Ukraine die bevorzugte Wahl sein.

Russische Atomwaffen auf der Krim?

Der ehemalige politische Gefangene und Dissident Mustafa Dzhemilev erzählt MODERN TIMES über den Kampf gegen die Besetzung der Krim, seine Beziehung zu Russland und warum er die Nansen-Medaille erhielt. Heute ist er politischer Führer der 280 Krimtataren zählenden Volksgruppe.

Angst vor dem Bürgerkrieg

Der literarische Shootingstar der Ukraine, Serhij Zjadan, glaubt, die politische Führung des Landes habe die Gesellschaft gescheitert. Es könnte zu mehr Blut in den Straßen von Kiew führen.

War es russland - Die Ukraine wird verklagt

Warum ist Børge Brende so zuversichtlich, dass es Russland war, das 2014 das malaysische Passagierflugzeug abgeschossen hat?

"Jemand kontrolliert, aber wir wissen nicht, wer"

Der norwegische Botschafter in der Ukraine betont, dass im Gegensatz zu anderen postsowjetischen Staaten die Zivilgesellschaft in der Ukraine - sowohl die Medien als auch die Freiwilligen und Menschenrechtsaktivisten - hinter den Veränderungen steckt, die das Land zwingen.

Aus Kiew: MODERNE ZEITEN für die Ukraine?

"Sie wurden wie Tiere erschossen", sagte eine der Gründerinnen der Euromaidan-Bewegung, Olexandra Matviichuk, gegenüber MODERN TIMES. Die Strategie der Regierung bestand darin, die Protestierenden zu radikalisieren. Wir sprechen über den Aufstand, die Freiwilligen, die Regierung und die russische Propaganda.

Menschenrechte unter einem Dach

Welche Bedeutung hat ein Menschenrechtshaus in den aktuellen Konflikten in der Ukraine?

Die Ukraine und die faschistische Bedrohung

UKRAINE: Anfang Juli war die rechtsparamilitärische faschistische Organisation mit der ukrainischen Polizei in Schusswaffen verwickelt. Jetzt drohen sie zu revolutionieren und fragen den Präsidenten des nationalen Gerichts. Wie ernst ist die faschistische Bedrohung in der Ukraine?