Schlüsselwörter: Tschernobyl

Passion - Zwischen Aufstand und Rücktritt Regisseur Christian Labhart

Wo waren deine Revolutionäre, Karl?

PHILOSOPHIE: Der Dokumentarfilm Passion - Zwischen Aufstand und Resignation reflektiert die Bereitschaft des Menschen, sich auf seine Zeit einzulassen und sich aufzulehnen.

Tschernobyl-Opfer

KERNUNFALL: Während Wissenschaftler darüber streiten, ob Tschernobyl die Ursache für Missbildungen und Krebs ist, arbeitet der Fotograf Gerd Ludwig fleißig daran, die Opfer des weltweit größten Atomunfalls zu dokumentieren.

Die Katastrophe von Tschernobyl - eine sowjetische Science-Fiction?

Atomkatastrophe: Als Hauptdokumentation ist die Tschernobyl-Miniserie jetzt auf HBO. Die Serie zeigt, dass die sowjetischen Behörden sich in einer missverstandenen Beruhigungslinie befanden. Aber das Gleiche geschah in Norwegen.

Wenn der Feind ein blühender Apfelbaum ist

Nach dem Unfall von Tschernobyl wurde die Welt neu. Plötzlich war der Feind kein Soldat mit Waffen mehr, sondern lag versteckt in Marmelade und Katzenfell, das sein Bein streichelte. Wir haben gelernt, unsere eigenen Sachen und die Luft, die wir einatmen, zu fürchten. Aber wie verstehen wir einen Feind, den wir nicht sehen können? 
EnglishJapaneseNorwegianSpanish