Stichwörter: Trump

USA: Es geht runter!

DIE PROTESTE IN DEN USA: Atlanta, Boston, Chicago, Dallas, Denver, Detroit, Houston, LA, Louisville, New York, Miami, Philadelphia, Phoenix, Pittsburgh, Portland, Oregon, Richmond, Salt Lake City, Seattle und Washington. Eine Reaktion auf die strukturelle Gewalt, der die Armen ausgesetzt sind.

Nach den EU-Wahlen: Europa - was jetzt?

GRÜNE WAHL: Grenzkontrolle, Verteidigungspolitik und Klima werden in Zukunft zu den wichtigsten Aufgaben des Europäischen Parlaments gehören, das jetzt von Vertretern der Grünen besetzt wird.
RAMSES MORALES IZQUIERDO. LIBREXPRESSION WWW.LIBEX.EU

Das Chaos triumphiert immer über die Ordnung

Assange: WikiLeaks ist eine puritanische Illusion.
KAPITEL (SPANIEN) LIBREXPRESSION. WWW.LIBEX.EU

Ich bin Julian

Assange: Letztendlich geht es um das Recht und die moralische Pflicht, Kriegsverbrechen aufzudecken.

Über Donald, Vladimir und ...

Timothy Snyder überzeugt in seiner Erklärung, wie unser Weltverständnis durch ein "Nationalverständnis" ersetzt wurde.

Verdammte Rhetorik

Die Dämonisierung Nordkoreas durch die Medien hat uns dumm gemacht. Was wird die Welt sagen, wenn der Teufel Kim und der verrückte Trump den Friedensnobelpreis erhalten?

Ende des Friedensprozesses?

Die Vereinigten Staaten haben sich nicht länger entschlossen, sich mit der Palästinensischen Autonomiebehörde (PA) als diplomatischem Organ auseinanderzusetzen, während Trump damit droht, die Unterstützung für das Hilfswerk der Vereinten Nationen für palästinensische Flüchtlinge einzustellen. Jetzt ist die US-Botschaft in Israel von Tel Aviv nach Jerusalem gezogen. Ist der Friedensprozess vorbei?

Acht Jahre an der Macht

Nach Ansicht eines der einflussreichsten afroamerikanischen Schriftsteller hat Barack Obama in seinen acht Jahren als erster schwarzer Präsident den Weg für den "ersten weißen" Präsidenten des Landes geebnet.

US linker Flügel auf wilden Straßen

Amerikanische Identitätspolitiker haben keine Strategie und wollen keine. Sie wollen sich nur ausdrücken und sich zunehmend radikalisieren.

Handmaid's Tale Licht

In diesem Thriller aus der Realität steht viel auf dem Spiel.

Seelenfreunde oder Erzfeinde?

Es ist zweifelhaft, ob die Präsidentschaft von Trump auf der Philosophie von Ayn Rand basiert.

Angst als Unterhaltung

Angst als Unterhaltung verkauft und ist eine bekannte Marke in Hollywood. Angst als Unterhaltung im gesellschaftskritischen politischen Film ist dagegen Mangelware.

Kampagnen aus Trump-Ländern

Der Schock nach den amerikanischen Wahlen lässt gleich nach. Jetzt muss es gehandelt werden.

"Das Trumpozän"

Nachdem Donald Trump die Präsidentschaftswahl gewonnen hatte, versammelten sich die Mitarbeiter der Petzel Gallery in New York mit einigen der anerkanntesten Künstlern des Tages zum Gegenkampf.

Trump als Geburtshelfer der Linken

Trump könnte dazu führen, dass in den Vereinigten Staaten endlich eine vitale und ganz linke Seite entsteht.

Donald Trumps norwegische Läufer in Afghanistan

Warum fehlt die Debatte um Norwegens Kriegsbeteiligung und Waffenhandel so gut wie?

"Trump, der ganze Trump und nichts als der Trump"?

Unter einer dunklen Wolke von vulgärem Donald Trump scheint es, dass es frei geworden ist zu bluffen. Für alle.

Neuer Kurs, wenn Kennedy übernimmt?

Prophezeiungen sind zahlreich und schwarz, wenn Donald Trump heutzutage im Weißen Haus tobt. Was hat geschrieben Orientering vor John F. Kennedys Eid von 1961?

USA im freien Fall

Die USA als Supermacht werden laut Johan Galtung unter Trump schneller enden.

Der Krieg gegen Frauen

Jetzt ist es ernst: Die freiheitsliebenden USA stehen kurz davor, Millionen von Frauen die Freiheit zu nehmen, über ihren eigenen Körper zu entscheiden.

Sioux-Sieg mit Geschmack

Die Entwickler konnten den unermüdlichen Kampf der Lakota-Indianer gegen die Ölpipeline "The Black Snake" nicht stoppen. Was passiert nach dem Einsatz von Donald Trump in diesem Monat?

Ein "New Deal" in Trump Country?

Trump plant große Steuersenkungen in Kombination mit enormen Infrastrukturänderungen. Woher soll das Geld kommen?

Trump, die Bilder und die Politik

Walter Benjamin beschrieb bereits in den 1930er Jahren, wie die Politik in Bildern unterging. Im Zeitalter von Trump unterscheiden sich Fernsehsendungen und Politik nicht mehr.

Der König des Kremls

Eine mutige russische Stimme gleicht die moralische Autorität der Amerikaner aus.