Politik


Die Macht der Ohnmacht

Wir brauchen einen neuen Aktivismus - nicht durch revolutionären Wandel, sondern durch systematische Bemühungen, eine humane und freie Gesellschaft zu entwickeln.

Flüchtlinge: Kunstprojekt gestrandet

Starke Proteste ließen Franco "Bifo" Berardis geplante Aufführung "Auschwitz on the Beach" auf der Documenta 14 zu einer Lesung und Podiumsdiskussion werden.

Gefängnis im Freien

Wie betreibt das UNHCR die Flüchtlingslager, die zusammen der niederländischen Größe entsprechen? Wie schaffen sie es, die Bedürfnisse der rund 1000 neuen Flüchtlinge zu befriedigen, die täglich eintreffen? Willkommen in Refugeestan.

Küchenspüle Hoher Konzeptualismus

Shelly Silver zeigt in ihrem Projekt keine Demut in Bezug auf Relevanz und Nachhaltigkeit, sondern nimmt Raum und Zeit in Anspruch und versprüht Selbstvertrauen.

Eine gewaltsame Lösung

Bereits Wochen vor dem Referendum über die Abspaltung Kataloniens begann der spanische Ministerpräsident Rajoy, seine Kräfte zu zeigen. Am katalanischen Nationalfeiertag, dem 11. September, erklärte er, er werde "alles" tun, um dies zu stoppen.

Entwicklung zu einem hohen Preis

Die kambodschanische Regierung verschärft täglich ihre Macht. Die angespannte Situation macht den Dokumentarfilm A Cambodian Spring umso grausamer.

Ein linker Flügel für den Nationalstaat ändert nichts

Als die globalen Proteste im Gefolge der Finanzkrise zunahmen, verstaatlichten sie die Proteste und ebneten den Weg für einen autoritären Isolationismus

Die Psychopathie der Stadt

Jede Architektur ist politisch, behauptet der schwedische Soziologe Göran Therborn, und lobt die Moderne für ihre Verweigerung der Autorität.

Nur eine Stimme unter vielen

Denken kann jeder, argumentiert der Philosoph Jacques Rancière, und lehnt die Massen in einem ideologischen Nebel ab.

Jetzt mehr Politiker-Verachtung!

Wissen die Politiker nicht, was die Konsequenzen ihrer Entscheidung sind? Ja - aber nur, wenn es etwas gibt, mit dem man angeben kann.

Die Unzulänglichkeit des Populismusbegriffs

Populismus ist keine negative Antwort auf den Neoliberalismus, sondern das Instrument des Neoliberalismus, sagt der Soziologe Éric Fassin.

Trump als Geburtshelfer der Linken

Trump könnte dazu führen, dass in den Vereinigten Staaten endlich eine vitale und ganz linke Seite entsteht.

Eine verrückte Welt

Ein besserer Leitfaden für die heutige politische Landschaft als das neueste Buch von Pankaj Mishra ist derzeit nicht zu finden.

Indische Politik: Die normale Volkspartei

Der indische Dokumentarfilm An Insignificant Man zeigt auf interessante Weise, wie eine politische Bewegung entstehen und an Dynamik gewinnen kann.

Die Nationalhymne der Sirenen

Die Sirenen werden ihre Präsenz in einer Zeit der Pixel und der virtuellen Realität wiederbeleben.

Ein Star wird geboren - der neue Franzose Emmanuel Macron

Er ist jung, gutaussehend und beredt. Mit seiner Energie und Ausstrahlung ist Emmanuel Macron Frankreichs John F. Kennedy. Aber hat er eine Politik?

Spirituelles Reisen und politische Machtnetzwerke

Religiöse Pilgerfahrten im und außerhalb des Iran können niemals von der Politik abgekoppelt werden.
Eva Joly

Eva Joly: "Norwegen steht allein in Europa"

Sie wurde vom französischen Establishment als verrückt, eiskalt und revolutionär bezeichnet und ist eine gebräunte Teilnehmerin an der wichtigsten politischen Arena Europas. MODERN TIMES hat Eva Joly getroffen.

Der bevorstehende Krieg gegen China

Die USA fordern ein Bild von sich selbst als heldenhaftes Land, das die Welt vor einem "zunehmend aggressiven China" retten kann. Gleichzeitig umzingeln mehr als 400 US-Militärstützpunkte China mit Raketen, Bombern, Kriegsschiffen und vor allem Atomwaffen.

«Republikaner ist der neue coole»

Bei einem Stunt kurz vor den US-Wahlen trat ein rechtspopulistischer Schriftsteller als Punk- und Performancekünstler auf. Diese Entführung brachte auch Künstler und Hipster dazu, für Donald Trump zu stimmen.

Jill Stein - Amerikas Beste

Facebook hat nicht nur ikonische Kriegsfotos zensiert, sondern auch die Kritik von US-Präsidentschaftskandidatin Jill Stein am Fernsehen von Hillary Clinton Ende August beseitigt.

Politik als Konflikt

Chantal Mouffe findet einige Schwachstellen in gemeinsamen Vorstellungen von Demokratie, wird jedoch unklar, wenn sie sich der Frage der Menschenrechte nähert.

Wahl: Politik oder Verwaltung?

Manchmal wünschte man sich, dass bei den Wahlen mehr Menschen rot aussehen würden, in einer gewissen Verachtung für die hartnäckige Politik. Die Wahl ...

MODERNE ZEITEN für SV?

"Gab es wirklich einen Zusammenhang zwischen dem Problem der verkaufsfähigeren Umwelt und der Hilfe der Menschen in unserem eigenen reichen Land?"
EnglischNorsk