Mafia


Die Logger. Foto von Agent Green13

"EUROPAS GRÜNE LUNGEN": IKEA bei einem Picknick

GRÜNES GOLD: Die Wälder von Siebenbürgen sind zu einem tödlichen Schlachtfeld mit Mafia-Methoden und bestialischen Morden an mehreren Gerichtsvollziehern geworden. 650 Förster und Aktivisten wurden angegriffen. Und inmitten des Machtkampfes um die rumänischen Wälder steht der Möbelriese IKEA.
Neo Black Movement of Africa (NBM) bestreitet eine Verbindung zu Black Axe. Hier zeigen sie sich mit einem gemeinsamen Banner. (Foto: Wikimedia)

Italiens fünfte Mafia

MENSCHENHANDEL: Die nigerianische Mafia schmuggelt sowohl Menschen als auch Drogen. Drohungen, Gewalt und Voodoo-Rituale werden eingesetzt, um Mädchen zur Prostitution zu zwingen.
Der nigerianische Migrant Don Emeka behauptet, von Mitgliedern der Schwarzen Axt mit Axt angegriffen worden zu sein, als er nicht Teil ihrer kriminellen Aktivitäten sein wollte. (Foto: The Vice, Screenshot)

Black Axe verbreitet Angst auf der ganzen Welt

SCHWARZE AXT: Die nigerianische Mafia verbreitet sich auf der ganzen Welt, einschließlich Skandinavien.

Sonne und Trauer in Sizilien

Sizilien: Die süditalienische Familie ist immer noch eine mächtige Institution. Mit seinem familismo amoral fügt er sich nahtlos in die Machtstruktur der Mafia ein. Die Familie ist das Gesetz - nicht die sozialen Einrichtungen.
Ghost Fleet - moderne Sklaverei

Sklaveneinsatz auf hoher See

MODERNE Sklaverei: Die thailändische Mafia täuscht oder entführt Männer, die als Sklavenarbeiter auf Angelschlittschuhen landen. Eine Aktivistin kämpft um das Leben der Fischer.

Die tragische Mafia

VENEDIG: Mafia und Korruption waren die Themen mehrerer Filme auf den Filmfestspielen von Venedig im September. Aber warum fühlen sich so viele von der Macht angezogen, weil sie mit der Zeit so leicht korrumpiert?

Die Mafia - ein Teil des Staates

LETIZIA BATTAGLIA: Sie hat sich nie als Italiens "Mafia-Fotografin" präsentiert. Battaglia habe Palermo fotografiert, sagt sie im Film - eine Stadt, in der die Mafia zum Alltag gehört.
Letizia Battaglia

Mafia macht

MODERN TIMES traf die italienische Fotografin Letizia Battaglia während des Berliner Treffens zu einem Gespräch über ihre fotografische Arbeit und die heutige italienische Mafia.

Was ist mit Italien?

Der italienische Autor Roberto Saviano sitzt mir gegenüber, vier Meter entfernt, in einem schwarzen Sessel. In den Seitenszenen, die hinter den Vorhängen versteckt sind, steht auf jeder Seite ein schwarz gekleideter großer Mann - mit gekreuzten Händen, bewaffnet und ständig auf der Hut.

Die tödliche Sojamafia

Eine Reise in die begasten Städte zeigt die Verschmutzung und das Aussterben der argentinischen Ureinwohner, die durch die Sojaindustrie verursacht werden.

Die Kindermafia in Neapel

Roberto Savianos neuester Roman ist keine Fiktion. Es ist ein lebensnaher Bericht über eine Gesellschaft, die sich bisher nicht an sich selbst festhalten konnte.

Camorras herausragende Qual

Der mörderische Roberto Saviano kämpft von seinem Schreibtischgefängnis aus weiter für das Land, das er liebt.
EnglischNorsk