Bestellen Sie hier die Frühjahrsausgabe mit dem Warnhinweis

Liberalismus

Die amerikanische Unzufriedenheit, Frustration, Untröstlichkeit, Hoffnungslosigkeit und Misstrauen

POLITIK:
Espen Hammer: VEREINIGTE STAATEN VON AMERIKA. Eine Supermacht in der Krise

Der Philosoph Espen Hammer gibt in einem neuen Buch eine kristallklare Analyse der US-Politik. In diesem Land wird der jährliche Wert der Lobbyarbeit auf weit über 40 Mrd. NOK geschätzt.

Die Unzufriedenheit, die Frustration, die Untröstlichkeit, die Hoffnungslosigkeit und das Misstrauen

POLITIK:
Espen Hammer: VEREINIGTE STAATEN VON AMERIKA. Eine Supermacht in der Krise

: In den USA wird der jährliche Wert von Lobbying-Aktivitäten auf weit über 40 Mrd. NOK geschätzt.

Der Wert des Menschen in der arbeitslosen Gesellschaft

LEBEN:
Daniel Susskind: Eine Welt ohne Arbeit: Technologie, Automatisierung und wie wir reagieren sollten

Wie können wir es schaffen, ein sinnvolles Leben in einer Welt ohne Arbeit zu führen, in der alles automatisiert ist und Bildung nicht mehr zur Arbeit führt?

Kann die Vergangenheit die wütenden jungen Männer von heute erklären?

RICHTIGER EXTREMISMUS:
Pankaj Mishra. Übersetzt von Agnete Øye: Das Zeitalter der Wut. Eine Geschichte der Gegenwart

Der Schriftsteller und Essayist Pankaj Mishra ist auf dem Weg nach Oslo. Aus diesem Grund kommt sein weltweiter Boxerfolg in der norwegischen Taschenedition. Willkommen zu einem inspirierenden, provokanten und manchmal frustrierenden Buch.

Was ist Freiheit ohne Governance?

BEVORMUNDUNG:
Cass R. Sunstein: Über die Freiheit

Sunstein befürwortet eine aktive soziale Manipulation, um klügere Entscheidungen treffen zu können. In dem Buch On Freedom fragt er, ob freie Wahl tatsächlich das Wohlergehen der Menschen fördert.

Ein Gegengewicht zum heutigen grausamen Mangel an Solidarität

Totalitarismus?:
Franco «Bifo» Berardi: The Second Coming

Der anarcho-kommunistische Kritiker Franco Berardi glaubt, wir hätten Vernunft und Intelligenz als eine weltverändernde Kraft überschätzt.

Liberal und Anarchist

:
Das Economist-Magazin feierte am 15. September sein 175-jähriges Bestehen mit einem Manifest gegen geschwächte liberale Werte.

Das liberale Dilemma

:
ORIENTERING OKTOBER 1968: Hans Skjervheims neues Buch The Liberal Dilemma und andere Aufsätze verdienen aus offensichtlichen politischen Gründen eine gewisse Verbreitung. Einige werden es mit Beleidigungen empfangen, mit Chören begleiten und es mit einem Gleichnis oder einer politischen Skizze begraben. Andere werden es für bekannt erklären, es als Vergangenheit bezeichnen, passé und damit seine Kritik bestätigen. Einige werden denken, dass dies genau der Grund ist, warum es ein sehr nützliches Buch ist, schreibt Øyvind Østerud unter anderem in seiner Rezension.

US linker Flügel auf wilden Straßen


Mark Lilla: Der einstige und zukünftige Liberale. Nach Identitätspolitik

Amerikanische Identitätspolitiker haben keine Strategie und wollen keine. Sie wollen sich nur ausdrücken und sich zunehmend radikalisieren.

Zunehmender Druck auf die Familie


Rok Bicek: DIE FAMILIE

Der Dokumentarfilm von Rok Bicek untersucht die wachsenden Erwartungen der Familie unter dem Druck des liberalen Kapitalismus.

Die liberale Utopie


Dybedahl, Kristjánsson, Innset und Hverven (Hrsg.): Es werden keine Menschen frei geboren

Vor allem sind es wir, die den Liberalismus nicht für alles verantwortlich machen, was hier auf der Welt falsch ist, und die sich mit diesem Buch befassen sollten. 

Die unerträgliche Sinnlosigkeit der Moderne 

:
Asle Tojes neu veröffentlichtes Buch verteidigt konservative Werte gegenüber dem Liberalismus und führt eine moderate Verteidigung des Nationalstaates an.