TAG

künstliche Intelligenz

Um zu retten, was gerettet werden kann

TECHNOLOGIE: Sind künstliche Intelligenz und Drohnen eine gute Nachricht für die Natur und den Schutz der Ökosysteme des Planeten?

Die Zeit hat ihre Richtung geändert und kommt jetzt aus der Zukunft

PHILOSOPHIE: Wir sind jetzt in der Gewalt der Zukunft: Das Wichtigste im Leben ist zunehmend etwas, was noch nicht geschehen ist. Die Philosophie muss ihre alten metaphysischen Kategorien neu bewerten.

"Persönlichkeitsstörendes Marketing"

DOPAMIN-Kapitalismus: Wird "Freiheit" tatsächlich so hoch geschätzt, tatsächlich illusorisch? Heute werden immer mehr Informationen über unseren Körper, unsere Emotionen, Gewohnheiten und unser Gehirn gesammelt.

Aufmerksame und zeitlose Präsenz

LANGSAME REISE: Tiere haben oft eine fast beneidenswerte Fähigkeit, ihren Platz im Ganzen zu finden. Warum können die Leute nicht dasselbe tun?

Es sind wir, die gefährlich sind, nicht die Maschinen

Künstliche Intelligenz: Ein Computer kann dich schlagen, aber bemühe dich, den Unterschied zwischen Katzen und Hunden zu erkennen. Bedeutet das, dass es nicht intelligent ist?

Der Mensch ist wie die Blume

DIE ZUKUNFT: Wir leben in einem neuen Zeitalter, in dem sich künstliche Intelligenz von selbst entwickelt und zu unserer Erlösung und nicht zu unserem Tod wird. Es passiert nur wenig später.

Wirtschaftliche Motive können künstliche Intelligenz ruinieren

KI: Was passiert, wenn wir etwas schaffen, das intelligenter ist als wir selbst, eine Maschine, die etwas völlig anderes macht, als wir wollen?

Das kommende technologische Jahrzehnt

Wird eine verstärkte Steuerung oder Überwachung in diesem Jahrzehnt irgendwann mehr Algorithmen überlassen, die auf der Grundlage der sogenannten "umsetzbaren Intelligenz" selbst Aktionen ausführen?

Die Dämonen der künstlichen Intelligenz entfesseln

Künstliche Intelligenz: Der Film entführt uns in ein dunkles und faszinierendes Forschungsfeld. Aber sind wir davon überzeugt, dass die Entwicklung der künstlichen Intelligenz außerhalb unserer Kontrolle liegt?

Auf dem Weg in die 2020er Jahre

ZEITUNG EDITORIAL: Das Gespräch mit Thomas Hylland Eriksen.

Eine Gesellschaft, die auf künstlicher Intelligenz aufgebaut ist

Utopie oder Zukunft: Ist künstliche Intelligenz und Automatisierung eine Rettung oder eine Bedrohung für die Gesellschaft?

Ein gefährlicher Transhumanismus

Künstliche Intelligenz: Nick Dyer-Whitford ist ein Ringfuchs in kritischen Studien über Technologie und künstliche Intelligenz. Er kritisiert auch den Luxuskommunismus und die sogenannten Beschleuniger.

Wer kontrolliert das Web?

DATA LAW: Die Autokratien der Welt führen neue Internetgesetze ein, um die Entstehung "rebellischer" Gruppen wie Demokratiebewegungen und Menschenrechtsorganisationen zu verhindern.

Das Leben mit den Robotern in der Zukunft des Tages

DIE ROBOTER UND US: Das Erstaunlichste an diesem Dokumentarfilm ist der Kontrast zwischen den unangenehmen Mängeln der Roboter und der Geduld, die sie mit den Menschen haben, die sie trainieren.

Zukunft für Ärger

Künstliche Intelligenz: Was viele für die Zukunft halten, ist oft die Gegenwart. Wenn nicht schon vorbei. Was machen wir

Realist Stanley Kubrick

Er ist ein Filmemacher, der vielen von uns viel bedeutet hat. In einer globalisierten und militarisierten Welt ist Kubrick immer noch relevant.

Künstliche Intelligenz oder menschliche Launen?

Die Mathematikerin Hannah Fry hat die Mängel und Möglichkeiten der künstlichen Intelligenz untersucht. Eine fruchtbare Arbeitsteilung zwischen Maschine und Mensch ist möglich – und notwendig, glaubt sie.

Künstlicher Schwachsinn und natürliche Intelligenz

Die wirkliche Gefahr der künstlichen Intelligenz besteht darin, dass wir uns bürokratischen Bürokraten ergeben, die nicht wissen, wie sie die Regeln brechen sollen.

Unsterblichkeit und künstliche Intelligenz 

Die künstliche Intelligenz (KI) der Technologie wird von vielen als wichtiger als die Entdeckung des Feuers und später der Elektrizität angedeutet. Also, vor was stehen wir jetzt? 

Künstliche Intelligenz

Totalitäre? Auf dem Partnerforum in Oslo haben wir erfahren, dass Orwell sich geirrt hat.

Die Maschinen kommen

Die Behörden auf der ganzen Welt müssen Schritte unternehmen, um Massenarbeitslosigkeit und sozialen Zusammenbruch zu verhindern, glaubt Calum Chace.

Das Recht auf künstliches Leben

Der Autor Alex Garland gibt sein Regiedebüt mit einem faszinierenden Science-Fiction-Kammerstück über künstliche Intelligenz und echte Emotionen.