Bestellen Sie hier die Frühjahrsausgabe mit dem Warnhinweis
Bestellen Sie hier die Frühjahrsausgabe mit dem Warnhinweis

TAG

Holocaust

Südafrikanische Identität

FOTO: Der südafrikanische Fotograf Santu Mofokeng starb kürzlich im Alter von 63 Jahren. Seine Bildaufsätze aus der Zeit während und nach der Apartheid leben jedoch weiter.

Rumäniens schlechtes Gewissen

HOLOCAUST: Ein Arzttagebuch enthüllt die beunruhigende Geschichte, wie Rumänien die Juden während des Zweiten Weltkriegs behandelte.

Wo Liebe ist, ist Leben

HOLOCAUST: Der Film ist weder ein historischer Bericht noch eine Lehre von Tatsachen, sondern eine schöne, fröhliche und schmerzhafte Sammlung von Erinnerungen an einen Mann, der während des Holocaust lebte.

Das Holocaust-Trauma endet nie

Persönliche Erfahrungen werden zu einem zum Nachdenken anregenden Film über Traumata und Stereotype.

Unbeabsichtigte Auswirkungen von Gewalt

Der Schatten der Gewalt kann sich weit ausbreiten, und diese beiden Filme zeigen den indirekten Schaden, der noch lange nach dem Ende der direkten Gewalt anhält.

Selfies aus dem Holocaust

Der Dokumentarfilm Austerlitz beobachtet die Horden von Menschen, die die deutschen Konzentrationslager besuchen, als wären sie Touristenattraktionen.

Holocaust pilgern

Israelische Jugendliche, die mit den Forderungen der Holocaust-Anerkennungsgesellschaft nicht einverstanden sind, geben uns Hoffnung.

Länger, höher, schneller

Nach 13 Jahren haben sich die Sigrid Undset-Tage zu Norwegens führendem literarischen Treffpunkt entwickelt.