Friedensbemühungen


Rückseite der Medaille

Entgegen dem Willen des Nobelpreises

NOBELPREIS: Das Testament von Alfred Nobel ist ein Dokument, zu dessen Einhaltung die Testamentsvollstrecker gesetzlich verpflichtet sind. Heffermehl dokumentiert, dass das seit 1901 vom norwegischen Storting ernannte Komitee den Willen ignoriert hat.

Kommt ein neuer kalter Krieg?

Sollen wir graben oder Karten und Kompasse finden? fragt die Leiterin des norwegischen Friedensteams, Kari Anne Ness.
Frieden Logo

Ist es wirklich sinnvoll, sich auf friedenspolitische Themen einzulassen?

Die heutige Regierung unterstützt keine Informationsanstrengungen mehr für den Frieden.
Stadt der Freude

Schwesternschaft und Hoffnung für die Zukunft

Rund 200 Frauen wurden im Rahmen des Krieges in der Demokratischen Republik Kongo vergewaltigt. City of Joy ist eine heiße Dokumentation auf dem Weg zurück ins Leben.

Nachbarschaft im Norden

Trine Eklund schreibt über Erfahrungen aus ihrer Friedens- und Dialogreise nach Russland. Warum zeichnet der Westen ein Feindbild und verhängt Sanktionen gegen das Land, fragt sie. Sie glaubt, wir haben keinen Grund, unseren russischen Nachbarn zu fürchten.

Populäre Organisationen unter zunehmendem Druck

In den letzten Jahren hat die Tendenz zugenommen, dass humanitäre Organisationen und ihre Mitarbeiter systematisch daran gehindert werden, politische oder organisatorische Arbeit zu leisten.
Fred Abteilung

Gewaltfreie Strategien und Alternative zum Militärdienst  

Mehrere Frauen fordern ein Friedensministerium und die Einführung einer neuen Friedenskultur in Norwegen.

Ende des Friedensprozesses?

Die Vereinigten Staaten haben sich nicht länger entschlossen, sich mit der Palästinensischen Autonomiebehörde (PA) als diplomatischem Organ auseinanderzusetzen, während Trump damit droht, die Unterstützung für das Hilfswerk der Vereinten Nationen für palästinensische Flüchtlinge einzustellen. Jetzt ist die US-Botschaft in Israel von Tel Aviv nach Jerusalem gezogen. Ist der Friedensprozess vorbei?

Treffen mit Shirin Ebadi

Die iranische Nobelpreisträgerin Shirin Ebadi war kürzlich auf der Voy X La Paz-Friedenskonferenz in Uruguay, wo sie an Gesprächen über Menschenrechte und mögliche Wege zum Frieden teilnahm.

Trauma zu versöhnen

Der nunmehr ständige Kolumnist von MODERN TIMES, der Friedenswissenschaftler Johan Galtung, zieht Grenzen zwischen möglichen Ursachen des gegenwärtigen Zustands der Welt und Lösungen für die Herausforderungen, denen wir gegenüberstehen.

Nie mehr Krieg?

Kann ein auf Vorwürfen beruhender dritter Weltkrieg auf uns geworfen werden? Unsere Verbündeten haben in großer Zahl Weltuntergangswaffen eingesetzt - ein großer Krieg gefährdet heute jedes Leben.
Video

Johan Galtung: Sicherheit gibt keinen Frieden - Frieden gibt Sicherheit

MODERN TIMES hat den Friedensforschungsgründer Johan Galtung in seinem Haus in Spanien besucht. Er ist jetzt 87 und noch in vollem Gange.

Frieden schaffen

Während die Abteilung für Frieden und Versöhnung des Außenministeriums eineinhalb Milliarden im Jahr ausgibt, übersteigt das Budget der Streitkräfte 44 Milliarden. Was ist die Lehre von anderen, die ihr eigenes Friedensministerium geschaffen haben?

Willst du einen eigenen Menschenrechtsminister haben?

Krieg und Konflikt müssen in einem größeren Zusammenhang gesehen werden, sagt Trine Skei Grande. 

Nordische Friedensarbeit 

Professor Stein Tønnesson vom Friedensforschungsinstitut PRIO ist der Ansicht, dass man sich mit anderen nordischen Ländern zusammenschließen sollte, um die Arbeit zur Konfliktverhütung zu stärken

Friedensministerium

Können wir den Krieg mit dem Krieg beenden? Nein, glauben Sie mehreren Organisationen der norwegischen Friedensbewegung. Bis zu den Wahlen im September intensivieren sie ihre Arbeit für ihr eigenes Friedensministerium. 

Gibt es Frieden in Kolumbien?

Dauerhaften Frieden zu schaffen bedeutet nicht, gute Abkommen zu unterzeichnen - die Umsetzung des Abkommens ist ein Kapitel für sich.

Möchten Sie Ihren Schatz für den Frieden kennzeichnen?

MODERN TIMES hat berechnet, dass Friedensorganisationen 100 Millionen durch ein solches Programm transferieren könnten. Wenn eine Regierung das Recht der Bürger respektieren kann, die direkte Teilnahme am Krieg zu verweigern, sollte der Staat den Bürgern auch das Recht einräumen können, die Zahlung für denselben Krieg zu verweigern, glaubt das Friedenssteuer-Bündnis in Norwegen. ?

Friedenssteuerbewegungen international

Die Friedenssteuerbewegung ist mit Aktivisten in einer Vielzahl von Ländern beträchtlich.

USA im freien Fall

Die USA als Supermacht werden laut Johan Galtung unter Trump schneller enden.

Etwas Größeres als sich selbst bauen

Es war die netzwerkbasierte Arbeitsweise, die wir während der Kampfdemonstrationen gegen den Irak-Krieg im Jahr 2003 fortgesetzt haben, sagen Friedensarbeiter.

"Wir müssen aufhören, so naiv zu sein!"

Dies rief der alternde senegalesische Ökonom von der Kanzel. Es fasst im Grunde einen Großteil des größten Friedenskongresses des Herbstes zusammen.

Waffenhandel

"The Shadow World" basiert auf Andrew Feinsteins journalistischer Arbeit über den riesigen Waffenhandel und die Waffenproduktion des Westens.

Die Rolle der Opfer im Friedensprozess 

Es besteht kein Zweifel, dass die Opfer die stärksten Stimmen für Frieden und Versöhnung in Kolumbien sein werden. Nach dem erfolglosen Referendum ist die Zukunft des Friedensabkommens ungewiss.

Eine Friedensnation in Spaghetti

Mediationsversuche nach Mediationsbemühungen fallen in Syrien zusammen, und die Gewalt scheint endlos zu sein. Norwegen reagierte darauf, indem es sich ...