Schlüsselwörter: Flüchtlinge

Mitternachtsreisender Direktor Hassan Fazili

Die Kunst der Flucht: Ein europäischer Albtraum

Migrant: Die Familie Fazili sind Migranten. Sie zeichnen Mobiltelefone von ihrer gefährlichen Reise von Afghanistan über die Migrationsroute auf dem Balkan und in eine ungewisse Zukunft in Europa auf.
Passion - Zwischen Aufstand und Rücktritt Regisseur Christian LabhartVideo

Wo waren deine Revolutionäre, Karl?

PHILOSOPHIE: Der Dokumentarfilm Passion - Zwischen Aufstand und Resignation reflektiert die Bereitschaft des Menschen, sich auf seine Zeit einzulassen und sich aufzulehnen.
Der heißeste August

Die Erde ist für die Politik des Kapitalismus verantwortlich

URBANISIERUNG: Der heißeste August hält einen Spiegel hoch, der die zugrunde liegende Angst der modernen Überlebensstrategie aufdeckt.

Kann der Islam modernisiert werden?

REFORM: Eine gründliche Präsentation und Diskussion der Arbeit, die zur Reform des Islam in Norwegen und auf internationaler Ebene geleistet wird.

Angst vor Angst

Grenze: Mit oder ohne Zäune muss Europa an der sich ständig verändernden Außenwelt teilnehmen.

Über den Migrationsfilmemacher

MIGRATION: In Lettre à Theo ("Brief an Theo") untersucht Regisseur Élodie Lélu die Visionen und Arbeiten des verstorbenen griechischen Filmemachers Theo Angelopoulos im Zusammenhang mit der Flüchtlingskrise in Griechenland.

Von der Front im Krieg gegen Flüchtlinge

FLYGTNINGEKRISEN: Der chinesische Künstler und Filmemacher Ai Weiwei schließt an seinen Dokumentarfilm Human Flow einen Bericht aus den Kriegsgebieten an, in dem auf Flüchtlinge in Europa gewartet wird. Der Rest handelt von den Millionen, die gekommen sind, um Schutz zu suchen, ihn aber nicht gefunden haben.
Moira Ton

Neue Grenzen in Europa

KONTROLLE: In der heutigen europäischen Flüchtlingspolitik geht es nicht mehr um die Achtung der Freizügigkeit, sondern um Kontrolle.

Europas perfektioniertes Verbrechen

Der Dokumentarfilm Eldorado thematisiert den zynischen Umgang Europas mit Flüchtlingen und erinnert uns daran, dass die Europäer selbst vor fast 100 Jahren auf der Flucht waren.

Ist es ein Verbrechen, Leben zu retten?

Frankreich verurteilte seine eigenen Bürger zu Gefängnisstrafen, weil sie Menschen in Not geholfen hatten. Europa lässt die Überreste seiner Moral und Ethik im Mittelmeer ertrinken. Libre folgt einem Mann, der protestiert.
Video

Kinder auf der Flucht

An der Grenze zwischen Griechenland und Mazedonien lebt die Familie Al Bakri in einem provisorischen Zeltlager. Sie sind aus der Hölle des Krieges in Syrien in die Hölle des Flüchtlingslebens in Europa geflohen. Was machst du, wenn das einzige, was du besitzt, Hoffnung ist?

Der falsche Flüchtling

Der Theatermann Kristian Husted ist als Flüchtling verdeckt, aber leider zu wenig davon.

Vermisst jemand 206 Kinder?

2017 sind 206 Kinder aus norwegischen Asylzentren verschwunden, und wir wissen immer noch nicht, wo sie sich befinden.

Rehumanisierung von Flüchtlingen

Der Regisseur und Anthropologe Laurent Van Lancker lässt die Bewohner des inzwischen zerstörten Lagers in Calais mit einem zurückhaltenden und unauffälligen Ansatz ihre getrennte Gesellschaft in eigenen Worten beschreiben.

Europas Selbstverletzung

Es ist Abenddämmerung im Westen. Aber die Morgenröte bringt Licht, so Bernd Ulrich.

Ein Flüchtling der dritten Generation kehrt nach Hause zurück

Trotz aller widersprüchlichen Gefühle in Bezug auf die Spuren von Nazideutschland fühlt sich die Amerikanerin Deborah Feldman zum ersten Mal zu Hause.

Gefängnis im Freien

Wie betreibt das UNHCR die Flüchtlingslager, die zusammen der niederländischen Größe entsprechen? Wie schaffen sie es, die Bedürfnisse der rund 1000 neuen Flüchtlinge zu befriedigen, die täglich eintreffen? Willkommen in Refugeestan.

Süßer als Zucker, schwerer als Salz

Der Syrienkrieg ist auch in den kurdischen Gebieten zu spüren.

Syrien Krieg von Minute zu Minute

Neue Dokumentation untersucht den Weg des IS zur Macht in Syrien - und welche Rolle internationale Medien dabei spielten.

Ein Schutz vor Gewalt

Thanh Nguyens Kurzgeschichten gewidmet ist ein Protest gegen die Unmenschlichkeit der Völker. Die Veröffentlichung ist sowohl zeitgemäß als auch universell.

Durch die Hölle gegen Europa

Eritreer auf der Flucht werden geschlagen, vergewaltigt und eingesperrt und riskieren ihr Leben auf dem Weg über das Mittelmeer. Europäische Politik bedeutet, dass sie keine anderen Optionen haben.

Dokumentarische Wunden

Die palästinensisch-dänischen Filme von Mahdi Fleifel drücken den Schmerz und die Verzweiflung des Flüchtlings aus.

Wir dürfen nicht sicher in unserem Haus sitzen und sagen: Es ist traurig, arm ...

Obwohl es beängstigend ist, dass Arnulf Øverlands Gedicht heute genauso aktuell ist wie 1937, sehen wir, dass die Welt erwacht.

Flüchtlingspolitik: Wir müssen jetzt handeln

Sowohl die Labour Party als auch die Regierung setzen Kinder und Jugendliche ein, um der Welt zu zeigen, wie streng Asyl- und Flüchtlingspolitik sein kann. Streng genommen ja - aber wie um alles in der Welt kann man das als fair bezeichnen?

Der Traum von Europa

Der in Syrien geborene Dokumentarfilm ermöglicht es uns, sieben syrische Kinder und ihre verschiedenen Routen nach und durch Europa kennenzulernen.