TAG

Philosophie

Wann ist es okay zu lügen und warum?

LÜGE: Es gibt keine Grenzen, wie viele Lügenführer den Menschen erzählen können, solange die Lügen für den Staat nützlich sind, und andere Lügenperspektiven aus der Philosophie des neuen Buches.

Mehr universelle Philosophie

AUFSATZ: Zeit zu lernen, was die vielen übersetzenden Philosophen der Welt dachten? Oder was ist mit der ausgelassenen afrikanischen Philosophie? Vier Bücher bieten ein breiteres Verständnis der Geschichte des Denkens.

Der ökozentrische Mann

NATUR: Gesprächsporträt mit Autor Erland Kiøsterud über unsere ökologische Verantwortung.

Ruhende ideologische Viren

KRONE: Wird sich ein weitaus günstigeres ideologisches Virus verbreiten und uns hoffentlich infizieren, das uns an eine andere Gesellschaft jenseits des Nationalstaates denken lässt, eine Gesellschaft, die sich als globale Solidarität und Zusammenarbeit verwirklicht?

Ökologische Ökonomie und utopische Gesetze

ECO-ECONOMY: Wirtschaftsprofessor Ove Daniel Jakobsen ist ebenso wild im Kopf wie die Natur Nordlands wild und vielfältig. In seinem 12. Buch werden uns die Utopisten retten.

Wo waren deine Revolutionäre, Karl?

PHILOSOPHIE: Der Dokumentarfilm Passion – Zwischen Aufstand und Resignation reflektiert die Bereitschaft des Menschen, sich auf seine Zeit einzulassen und sich aufzulehnen.

Als Foucault in der Wüste Säure nahm

LSD: Wie haben Foucaults eigene Erfahrungen sein politisches Denken beeinflusst? Und helfen Psychedelika bei Angstzuständen, Depressionen und Sucht?

«Das wilde Denken»

Autoren: Ursula K. Le Guin – ausgesprochen Anarchistin, Feministin, Visionärin und Prophetin.

Kierkegaard als Denker der Zeit

Literaturkritiker: Eine Auswahl von Søren Kierkegaards Zeitschriftenartikeln ist keine einfache Einführung in sein Denken. Im Gegensatz dazu markieren sie den Denker als die Stimme seiner Zeit.

Vom naiven Nationalsozialismus zu einer erneuerten ökologischen Philosophie?

SCHLUSSFOLGERUNG: Da die Existenzangst heutzutage unter den Menschen zunimmt, kann Heideggers Philosophie von Nutzen sein. Ist es daher heute möglich, Teile von ihm zu lesen, ohne sich nur auf seine Sympathien für die Nazis zu konzentrieren?

Gandhis Methode

ZEITUNG EDITORIAL: Für Frieden und Versöhnung zu kämpfen ist nicht einfach.

Von vorne anfangen

PHILOSOPHIE: Hannah Arendts uralte Arbeit beschäftigt sich mit Denken, Freiheit, Wille und Zukunft. Gibt es etwas zum Nachdenken an unseren technologisch automatisierten Communities?

Ein Internationalismus, der nicht nationalistisch sein sollte

Populismus: Antonio Gramsci hätte Selbstgerechtigkeit und Internationalismus vereint. MODERN TIMES spricht mit dem Philosophen Diego Fusaro im Zusammenhang mit einer neuen norwegischen Veröffentlichung.

zukünftige Fertigung

KUNST & PHILOSOPHIE: Die Erde als Ganzes wurde auf Kosten aller anderen Lebensformen in menschliches Territorium verwandelt. MODERN TIMES druckt hier einen Auszug aus dem Buch Chaos, Territory, Art.

Die liberale Demokratie ist so zusammengeschraubt, dass die ganze Idee selbstzerstörerisch ist

DEMOKRATIE: Laut Adrian Pabst irren wir uns im Grunde mit einer falschen Sichtweise der liberalen Demokratie.

Ein solidarisches Leben

PROPHET: Der polnische Historiker, Autor und Solidaritätsmensch Karol Modzelewski wurde als hoffnungsloser Romantiker in seinen Protesten gegen Sozialkürzungen und die Privatisierung der Industrie abgeschrieben. In Anbetracht der Entwicklung des politischen Wandels in den letzten Jahren erscheinen seine Warnungen prophetisch.

Zur Welt kommen

ELTERN: Wenn ein Kind geboren wird, kommen drei Menschen auf die Welt.

Feier der Vielfalt der Menschheit

AGNÈS VARDA: Die neue französische Wellenfilmpionierin und Feministin reflektiert seine Karriere und vermittelt eine humanistische Lebensphilosophie.

Carl Schmitt – ein unangenehmer Theoretiker

POLITISCHE THEORIE: Politisch ist kein Talkclub für den Philosophen Carl Schmitt. Es ist vielmehr die Handlung, die uns zeigt, wer wir sind und wer der Feind ist.

Frag alles!

Denker: William Godwin war einer der wichtigsten Denker seiner Zeit, aber heute ist er fast vergessen.

Daisaku Ikedas Friedensvorschlag für 2019

VERBOT: Die weltweit größte buddhistische Friedensbewegung unterstützt die Initiative zum Verbot der Entwicklung und des Einsatzes autonomer Waffen und schlägt vor, eine Gruppe von Freunden für das Verbot von Atomwaffen zu bilden.

Eine zunehmend nihilistische Welt

TECHNOLOGIE: Die Welt wird immer nihilistischer, da immer klarer wird, dass die Menschheit nicht in der Lage ist, sich darum zu kümmern. Die Herausforderung, die Bernard Stiegler annimmt, besteht darin, den Weg zu einer alternativen Anthropologie aufzuzeigen – sowohl in der Praxis als auch in der Theorie.

Der große Denker wird aus dem Maulwurfsbeutel gezogen

Kürzlich wurde eine neue Biografie des arabischen Historikers Ibn Khaldun aus dem 1300. Jahrhundert veröffentlicht. Erlebt er jetzt seine Renaissance?

Ein französischer Philosoph im Archiv der Konterrevolution

Chamayous neuestes Buch ist eine eingehende Analyse der Kunst der liberalen Regierung.

Wie werden Menschen lernen, in der Welt zusammen zu leben?

Was kann der Westen vom Osten und umgekehrt lernen, wenn es darum geht, menschlich zu sein? Menschsein lernen war das Thema der diesjährigen Weltkonferenz für Philosophie in China.