TAG

Christopher Lasch

Das Streben nach Anerkennung hat destruktive Konsequenzen. Soziale Gerechtigkeit reduziert sich auf psychische Probleme

Identitätspolitik ist ein wirklich geborenes Kind der narzisstischen Kultur, in der Verstöße und Ablehnung als ernsthafte Bedrohung des Selbstwertgefühls wahrgenommen werden.