Duke University Press


Das Grenzland ist militarisiert

NECRO STATE CITIZENSHIP: Es wurde viel von Trumps "schöner" Mauer gemacht, aber das Grenzgebiet zwischen den Vereinigten Staaten und ihrem südlichen Nachbarn wurde seit mehr als einem Jahrzehnt militarisiert und durch Zäune und Mauern zerschnitten.

Die Drecksarbeit

TECHNOLIBERALISMUS: Hier wird über alles diskutiert, von der Robotisierung der manuellen Arbeit über die sogenannte Sharing Economy bis hin zu künstlicher Intelligenz, automatisierter Kriegsführung und technologischer Emotion und Sexarbeit.

Wahnsinn, Visionen, Zynismus und Pragmatismus

«GRÜNES WACHSTUM»: Der Ethnograf Gökçe Günel hat die Entwicklung der geplanten klimaneutralen Masdar-Stadt Dhabi in den Vereinigten Arabischen Emiraten verfolgt - finanziert von dieser einer der ölabhängigsten Regierungen der Welt.

In einer Welt der Wahnvorstellungen

Psychose: Jeffrey Sconce hat eine nervenaufreibende, einfühlsame und chaotische Business-Page-Tour über die Verbindungen zwischen Technologie und Wahnsinn geschrieben.
Second World Second Sex

Die nichtfeministischen Befürworterinnen des Ostblocks

DAMEN SPIEL: Amerikanische liberale Feministinnen hassen gerne Kristen Ghodsee, die die Geschichte des Frauenkampfes aus Sicht des Ostblocks neu schreibt.

Filmrevisionismus nach dem Kalten Krieg

Die feministische Kulturkritikerin Dai Jinhua liefert in einer neuen Aufsatzsammlung aktuelle Diagnosen durch Filmlesung und historische Analyse.

Wassermanagement Misswirtschaft

Die Wasserquellen von Mexiko-Stadt, einer der größten Städte der Welt, versiegen. Dies ist die Geschichte einer gemeldeten Katastrophe.

Teknotid und menschliche Zeit

Nymotens Apps, die uns durch Planung und Optimierung produktiver machen, setzen eine zweihundertjährige Tradition der Selbsthilfeliteratur fort.

Historische Migration als Blickwinkel auf das moderne China

20 Millionen Chinesen wanderten in den Jahren 1840 bis 1940 aus. Shelly Chan analysiert das moderne China aus einer Diasporaperspektive und erweitert unser Verständnis von China und der Geschichte.

Das Recht des Staates zu verstümmeln

Der queere Theoretiker Jasbir K. Puar liefert eine scharfe Analyse der Biopolitik Israels und der US-amerikanischen Rassen.

Wer nimmt das Telefon und löst dein verdammtes Problem?

Die Call Center-Branche ist auf den Philippinen auf über eine Million Beschäftigte angewachsen, die jahrzehntelang um die Schaffung von Arbeitsplätzen gekämpft haben. In einem neuen Buch wird die Frage gestellt, was es bedeutet, Probleme zu lösen, oft für unvernünftige Menschen auf der ganzen Welt - die ganze Nacht hindurch.

Auf dem Weg zu den Horizonten der Menschheit

Die Geste des teilnehmenden Dokumentargenres, in dem die Kamera dem anderen übergeben wird, ist nur eine neue Art, die Dominanz zu installieren und zu bestätigen, sagt Pooja Rangans Kritik am Dokumentarfilm "humanitarian impetus".

Feministischer Alltagswiderstand

Das Leben als Feministin ist ein prickelndes Handbuch für die Ausübung des Feminismus in einer Welt der neuen Gegensätze.
EnglischNorsk