Bestellen Sie hier die Frühjahrsausgabe mit dem Warnhinweis
Bestellen Sie hier die Frühjahrsausgabe mit dem Warnhinweis

Sklaveneinsatz auf hoher See

Geisterflotte
Regissør: Shannon Service Jeffrey Waldron
(USA)

MODERNE SLAVERI: Den thailandske mafiaen lurer eller kidnapper menn som ender opp som slavearbeidere på fiskeskøyter. En kvinnelig aktivist kjemper for fiskernes liv.

Das Wort "Sklaverei" ist für die meisten von uns so weit vom Alltag entfernt, dass es nur ein etwas ungewöhnlicher Begriff ist. Aber während ich das schreibe, werden Millionen von Menschen auf der ganzen Welt zu Sklaven gemacht, die in einer Art paralleler Realität leben, die wir nie sehen. Geisterflotte setzt sich in unserer modernen Zeit mit der Sklaverei auseinander und ist der erste Spielfilm von Sharon Services.

Der Film wurde beim Dutch Film Festival mit dem Activist Documentary Award ausgezeichnet Filme, die wichtig sind Anfang dieses Jahres. Es ist eine Dokumentation über Tragödien und Mut, die die Geschichte von Sklaven erzählt, die als Fischer in Südostasien arbeiten, und der tapferen thailändischen Aktivistin Patima, die es wagt, für ihre Sache zu kämpfen.

[ntsu_youtube url = "https://www.youtube.com/watch?v=5cSUYlY_dhg" width = "520"]

Überfischung

Thailand hat eine milliardenschwere Fischereiindustrie, aber nach Jahrzehnten der Überfischung müssen die Fischerboote weiter als bisher hinaussegeln, und oft müssen die Fischer mehrere Monate hintereinander auf See sein. Thailändische Männer interessieren sich nicht mehr für das Angeln, weil die Löhne niedrig sind und sie sehr lange von zu Hause weg sein müssen. Die Fischereiindustrie musste daher eine andere Methode entwickeln, bei der sie der Mafia im wahrsten Sinne des Wortes Bootsbesatzungen abkauft, die junge Männer aus Thailand oder dem benachbarten Birma und Vietnam austricksen oder entführen.

- Werbung -

An Bord der Fischerboote sind die Männer gezwungen, sehr lange Schichten als Sklaven zu arbeiten.
. . .

Lieber Leser. In diesem Jahr haben Sie 819 kostenlose Artikel gelesen / geöffnet. Wir können Sie daher bitten, diese zu abonnieren Zeichnung? Dann können Sie alles (einschließlich der Zeitschriften) für 5 euro lesen. Wir werden möglicherweise in ein paar Tagen wiederkommen, um mehr zu erfahren.

Bianca-Olivia Nita
Nita ist freie Journalistin und Kritikerin für Ny Tid.

Sie können auch mögenVERBUNDEN
Empfohlen

Eine Welt, die subtil, schön, hässlich und seltsam ist

KUNST: Arbeitet der Künstler heute ständig belastet durch Netzwerkpflege, Kommunikation und Sichtbarkeit, ohne etwas wirklich Geschaffenes zu produzieren? Chris Kraus nimmt seine Meinung dazu auf, was eine künstlerische Arbeit sein sollte.

Ein Todesurteil gegen den syrischen Staat

SYRIEN: Ein multisektoraler, multireligiöser, multisprachlicher und multiethnischer Staat, der von der Ba'ath-Partei, Extremisten, Milizen und rivalisierenden Supermächten in Stücke gerissen wurde und ihren Anteil am Land forderte.

Neoliberalismus als indirektere Regierungskunst?

MANAGEMENT: Dies ist ein Buch darüber, was Neoliberalismus ist – auch als indirektere Kunst des Regierens

Alles gegen alles

FLÜCHTLINGE: Die Einheit ist pulverisiert, jeder denkt nur daran, alleine zurechtzukommen, zu überleben, einen zusätzlichen Bissen Essen zu zerreißen, einen Platz in der Lebensmittelwarteschlange oder in der Telefonwarteschlange.

Viele norwegische Konservative werden Burke anerkennend nicken

EINE DOPPELTE BIOGRAFIE: Seit den 1950er Jahren haben Burkes Ideen eine Renaissance erlebt. Die Opposition gegen Rationalismus und Atheismus ist unter den 40-50 Millionen evangelischen christlichen Amerikanern stark.

Ein landwirtschaftlicher Cluster – ein hochmoderner Industriekomplex

WÜTEND: Das Problem ist der Zugang zu Nahrungsmitteln. Jeder muss essen, um zu leben. Wenn wir essen wollen, müssen wir kaufen. Um zu kaufen, müssen wir arbeiten. Wir essen, verdauen und scheißen.