Einfach Erdlinge


Migrant: Wie gastfreundlich können Sie sein? Wer nirgendwo hingehört, wird zum Dichter, weil er eine neue Form der Weltbürgerschaft erfinden muss, schreibt Alain Badiou.

Philosoph. Permanenter Literaturkritiker in MODERN TIMES. Übersetzer.
Email: andersdunker.contact@gmail.com
Veröffentlicht: 27. April 2020
Migranten und Militante
Autor: Alain Badiou
Verlag: Polity Books, USA

In der provokanten neuen Netflix-Serie Messias (siehe Erwähnung), die bereits zu Protesten in Jordanien geführt und evangelikale Christen in den USA dazu veranlasst hat, ihre Abonnements zu kündigen, ist eine besonders ergreifende Szene: Der junge Aktivist und Prophet al-Masih wird in den USA vor Gericht gestellt und beschuldigt für die illegale Einwanderung. Er selbst hat als Redner in Damaskus die Aufmerksamkeit der Behörden auf sich gezogen. Er hat syrische Flüchtlinge an eine geschlossene israelische Grenze geführt, wo sie langsam verhungern, während sie vergeblich auf die Gnade der Grenzschutzbeamten warten. Er selbst taucht plötzlich in den Vereinigten Staaten auf. ICH…

Lieber Leser. du musst sein Teilnehmer (69kr / Monat), um heute weitere Artikel zu lesen. Kommen Sie morgen wieder oder melden Sie sich unten an, wenn Sie ein Abonnement haben.

Anmeldung