Bestellen Sie hier die Frühjahrsausgabe mit dem Warnhinweis
Bestellen Sie hier die Frühjahrsausgabe mit dem Warnhinweis

Vernünftige arabische Filmmalerei

Adam
Regissør: Maryam Touzani
(Marokko, Frankrike og Belgia)

KVINNER: En sanselig og sterk relasjon mellom kvinner uten snev av Hollywood-føleri.

Vor der Ansicht von Adam von Marokkaner Maryam touzani Das hat mich sehr interessiert, aber einige Filme schleichen sich unter deine Haut. Die junge Samia (Nisrin Erradi) versucht, einen Job in einem Schönheitssalon zu bekommen, aber als sie darum bittet, bei der Arbeit zu bleiben, wird sie gebeten, zu gehen. Hochschwanger ruft sie an einer Tür an und bietet an, Dienstmädchen zu werden, wird aber schnell abgelehnt.

Mit breiten Beinen und schwer setzt sie sich auf die gegenüberliegende Straßenseite und wartet.

Scham, Traurigkeit und Sinnlichkeit

Abla (Lubna Azabal – bekannt aus Oscar-Nominierten Nawals Geheimnis), der mit seiner achtjährigen Tochter im Haus lebt, mag diesen demonstrativen Ort direkt vor seiner eigenen Tür nicht. Von einer Luke in der Hauswand aus verkauft sie einfache Backwaren an eine kleine Kundschaft. Die Tochter im Haus interessiert sich sehr für die werdende Mutter. Die beiden finden schnell einen netten und spielerischen Kontakt, der sich von der trostlosen und kontrollierten Art ihrer Mutter abhebt.

Der Film ist, wie Sie sich schnell vorstellen können, ein Porträt der Freundschaft zwischen Frauen.
. . .

Lieber Leser. In diesem Jahr haben Sie 41062 kostenlose Artikel gelesen / geöffnet. Wir können Sie daher bitten, diese zu abonnieren Zeichnung? Dann können Sie alles (einschließlich der Zeitschriften) für 5 euro lesen. Wir werden möglicherweise in ein paar Tagen wiederkommen, um mehr zu erfahren.

Ellen Lande
Lande ist Filmautor und Regisseur und schreibt regelmäßig für Ny Tid.

Sie können auch mögenVERBINDUNG
Empfohlen

Auf dem Weg zu einem Paradigmenwechsel in der norwegischen Drogenpolitik

RUS REFORM: Vielleicht sind es die Gegner der Drogenreform der Regierung, die sich den Dokumentarfilm am besten ansehen sollten Der Wind dreht sich, die drei Aktivisten der Association for Human Drug Policy folgt.

Der Teufel ist im System

TODESSTRAFE: Der Berliner Gewinner Es gibt keinen Teufel ist eine starke Aussage gegen die staatlichen Hinrichtungen des Iran und eine moralisch komplexe Darstellung des Lebens in einer totalitären Gesellschaft.

Lieben heißt, von der Unverständlichkeit und Großzügigkeit der Welt erfasst zu werden

DOKUMENTARFILM: Die altägyptische Kunst und die spätere Sufi-Tradition haben Zugang zu Einsichten, die der moderne Mensch allmählich vergessen hat.

Die ungeheuren Kosten des billigen Fisches

FISCHEREIINDUSTRIE: Die Vereinigten Staaten importieren 91 Prozent aller Speisefische von der anderen Seite der Welt, und die Fischaufnahme ist auf fünf Sorten beschränkt, während alte Küstengemeinden in Trümmern liegen. In Kambodscha wird der Meeresboden von illegalem Fischfang aus Vietnam befreit. Das Thema ist düster, aber zwei verschiedene Dokumentarfilme finden Lichtblicke.

Bittersüße Komödie in New York

DRAMA-KOMÖDIE: Regisseurin Sofia Coppola und Schauspielerin Bill Murray waren erfolgreich Lost in Translation und sind jetzt wieder vereint On The Rocks, in dem Murray einen Rockjäger porträtiert, der nie weit von einem trockenen Martini entfernt ist.

Ein mächtiges und anderes Tier

HOLOCAUST: The Painted Bird ist ein kraftvoller und verstörender Film, der die grausamen Erfahrungen eines Jungen in Osteuropa während des Zweiten Weltkriegs zeigt.