Verkaufsargument!


KOMMENTAR: Es wurde kein Wort über die geopolitischen Auswirkungen des Gases gesagt, als Norwegen in Brüssel war, um sich selbst zu vermarkten.

(Diese Übersetzung wird von Google Gtranslate erstellt.)

In Paris war ich heute in einer fast surrealistischen Show.

Mit dem Titel "Gemeinsam für eine erfolgreiche Energiewende: EU Norway Energy Conference" (siehe auch hier) Wir haben ein Werbedisplay für norwegisches Gas. Mit nahezu identischen Beiträgen von Norwegens Minister für Erdöl und Energie Kjell Børge Freiberg, Wintershall-CEO Mario Mehren, Eirik Wærness in Equinor und schließlich James Watson in der Eurogas-Handelsorganisation wurde das folgende Mantra wiederholt und wiederholt: Norwegisches Gas ist flexibel, glaubwürdig, erschwinglich (?) Und verfügbar. Durch den Ersatz von Kohle durch norwegisches Gas kann die EU ihre Klimaziele kostengünstig erreichen. Die Gewinnung von norwegischem Gas hat den niedrigsten CO2-Fußabdruck der Welt.
...

Lieber Leser. Sie haben über 15 kostenlose Artikel gelesen, wir können Sie daher bitten, sich anzumelden Zeichnung? Dann können Sie alles (einschließlich der Zeitschriften) für NOK 69 lesen.

- Werbung -
- Werbung -
Paal Frisvold
Schriftsteller für MODERN TIMES zu Europa-Themen.

Sie können auch mögenVERBUNDEN
Empfohlen

EnglishJapaneseNorwegianSpanish