Roher Dokumentarfilm in neuer Zirkusform


Zwei befreite nepalesische Kinderzirkussklaven gaben während des Porsgrunn International Theatre Festival (PIT) eine autobiografische Darbietung. Es war ein rohes und authentisches Zeugnis, das alle Erwartungen an den neuen Zirkus übertrifft.

Countries ist Filmautor, Regisseur und Autor für MODERN TIMES.
Email: ellen@landefilm.com
Veröffentlicht am: 2018
Als Tiger im Dschungel
Regisør: Sverre Waage
(Norwegen / Großbritannien / Nepal)

Die Trauma-Geschichten kommen vorerst sehr nahe. Dies zeichnet sich dadurch aus, dass die Geschichte des Missbrauchs in einem Zirkus erzählt wird, etwa dort, wo er stattgefunden hat, und dass es ehemalige Kinderzirkussklaven sind, die in dieser neuen, kraftvollen Zirkusvorstellung ihre Lebensgeschichte übermitteln.

Die dunkle Seite des Zirkuslebens

Laut dem bekannten walisischen Produzenten Ali Williams wurden bis 700 2015 nepalesische Kinder aus der indischen Zirkussklaverei gerettet. Kleinkinder bis zum Alter von 3-4 Jahren werden ausgeraubt oder an den Zirkus verkauft. Zwang, Zirkusfähigkeiten durch lange Tage des Blutvergießens, der Gewalt und der Drohungen zu erlernen. Mit wenig Nahrung und Ruhe, ohne Sicherheitsnetze und Hilfe bei Sturz- und Wundverletzungen, außer denen, die sie sich gegenseitig geben können.

Nur 13 der 700 Kinder wollten oder konnten nach ihrer Entlassung den Zirkus fortsetzen. Mit dem Circus Kathmandu wurde eine Kompanie ehemaliger Kinderzirkussklaven gegründet, die weiterhin auftreten sollten. Aber nur zwei - Renu und Aman - waren stark genug, um mit einem autobiografischen Begriff der Zirkussklaverei fertig zu werden. Als Tiger in der Dschungel ist eine Idee des Überlebens gegen alle Widrigkeiten.

Der Scheinwerfer entlastet

Der Schmerz, den die Leistung den Athleten bereitet, ist doppelt so groß. Ihre Körper sind voll von Verletzungen, die sie hemmen. Jede erlernte Bewegung ist auch eine Erinnerung an die frühere Sklaverei. Trotzdem täuscht und tröstet die Magie die Leistung sowohl für sich selbst als auch für die Zuschauer.

Die Geschichte wird nicht unerträglich - auch wenn es so ist.

Die ehemaligen Kindersklaven bewegen sich anmutig und griffig in einem Trapezring hoch über dem Boden. Die transzendierende Kraft der Traumaerzählung hebt das Gravitationsgesetz auf ungewöhnliche Weise auf. Sie halten im Vertrauen und im Leben fest aneinander. Sie sind füreinander da - das Einzige, was einen tödlichen Sturz verhindert, ist das andere. Sie greifen nicht nur physisch, sondern auch mental ein. In diesem oberflächlichen, schwerelosen Bild ist eine Geschichte des Erwachsenwerdens verflochten - eine Geschichte, die zu grausam ist, als dass die Show das Schlimmste reproduzieren könnte.

Abonnement NOK 195 / Quartal

Das Publikum hält die ehemaligen Zirkussklaven in jeder Minute und jeder qualvollen Bewegung in völliger Bewunderung und Mitgefühl hoch. "Das Treffen mit dem Publikum war schon immer voller Liebe", sagen die Zirkuskünstler, wenn ich während der Proben mit ihnen spreche.

Rohes Fleisch und Skulptur

Zirkus genügt jedoch normalerweise, um zu beeindrucken und zu schockieren Als Tiger im Dschungel kommuniziert seine Botschaft mit leiser Stimme und ...


Lieber Leser. Sie haben jetzt die 3 kostenlosen Artikel des Monats gelesen. Also auch nicht einloggen Wenn Sie ein Abonnement haben oder uns durch ein Abonnement unterstützen Zeichnung für freien Zugang?