Pinar Ciftci
Pinar Ciftci. (39 Artikel) Ciftci ist Journalist und Schauspieler.

Die Leere nach dem Vater

Väter vermisst: Sibylle Lacan, Tochter des Psychiaters und Psychoanalytikers Jacques Lacan, erzählt in dieser kurzen, aber starken Erinnerung von einer wunden Vaterbeziehung.

Ein Tanz mit Worten

KRITIK DES KRITIKERS: In The Disintegration of a Critic wird eine Auswahl von Jill Johnstons persönlichen und besonderen Rezensionen von anderen Schriftstellern und Künstlern präsentiert und kritisiert.

Die Natur bestimmt, nicht wir

FOTO: Das Thema der Ausstellung 'The Beginning' mit Lennart Nilssons Fotografien ist besonders berührend und regt zum Nachdenken an, nachdem die Pandemie tobt.
Denken Sie an das Recht der Kinder auf Privatsphäre

Was ist mit dem Recht der Kinder auf Privatsphäre passiert?

"SHARE THINGS" : Eltern teilen eine Momentaufnahme von Fotos und Informationen über ihre Kinder in sozialen Medien, ohne die langfristigen Folgen zu berücksichtigen und ohne die Zustimmung der Kinder.

Würdiges und unwürdiges Leben

GLEICHSTELLUNG: In The Force of Nonviolence schreibt Judith Butler, dass systematische Diskriminierung die Hauptursache aller Gewalt ist.

Im Schatten von Einstein

TRAGISCHES SCHICKSAL: Die unvernünftige Behandlung der hoffnungsvollen Wissenschaftlerin Mileva Einstein-Marić wurde nach ihrem Tod fortgesetzt.

"Unsere Existenz hängt davon ab, unser Wachstum zu verändern und ...

FRAUEN DER ÄNDERUNG: MODERN TIMES spricht diesmal mit der erfahrenen Sandrine Dixson-Declève über nachhaltiges Wachstum und grüne Entwicklung. Sie leitet jetzt die Expertengruppe für Forschung und Innovation der Europäischen Kommission.

Warum braucht der Islam eine sexuelle Revolution?

ISLAM: In einer Zeit, in der sich die Angst vor dem Islam ausbreitet, schreibt Seyran Ates, dass der Islam eine sexuelle Revolution braucht, um Respekt von der Weltgemeinschaft zu erlangen.
Das Europäische Parlament

"Natürlich muss Europa Verantwortung übernehmen"

DAS GRÜNE EUROPA: "European Green Deal" erinnert laut Margrete Auken im Europäischen Parlament an den ersten UN-Klimabericht vor 30 Jahren. "Wenn es um das Klima geht, können wir es kaum erwarten, etwas Kluges zu finden. Wir müssen jetzt handeln “, erzählt sie MODERN TIMES.

In der falschen Kabine geboren

Orientierung: In dem Buch American Boys sehen wir Porträts der Transgender-Realität, die in der grundlegenden falschen Auffassung der Gesellschaft von Geschlecht und Sexualität verwurzelt sind.

Wem gehören die Geschichten?

ENERGIE: Wessen Geschichte ist das? ermutigt jeden von uns, die Welt zu verändern, indem er ändert, welche Geschichte wir erzählen und wem sie gehört.
Third Culture Kid

Über Zugehörigkeit

IDENTITY: Schließlich kommt das Buch darüber, wie es ist, zwischen zwei Kulturen aufzuwachsen, erzählt von norwegischen Kindern der dritten Kultur.
surrogacy

Leihmutterschaft ist ein Job

FEED MACHINES? In Full Surrogacy Now will Sophie Lewis die Leihmutterschaftsbranche verändern. Sie will die Rechte der Parteien stärken und Missbrauch vermeiden.

Nein heißt nein

RAPS: Mithu Sanyal hat Rape geschrieben: From Lucretia to #MeToo nach #MeToo, wo Vergewaltigung einer der Kämpfe um den Feminismus ist und immer noch Teil der Nachrichtenszene.

Eine Frau im Jungenclub

FOTO: Inge Morath war eine der wenigen weiblichen Fotografen in den 1950er Jahren, die eine Mitgliedschaft bei den von Männern dominierten Magnum Photos erlangten. In dieser illustrierten Biografie können wir an ihrem abenteuerlichen und unkonventionellen Leben teilnehmen.

Ehrliches und überraschendes Treffen mit kuwaitischen Frauen

SEIN EIGENES ZIMMER: In Women of Kuwait bekommen wir durch ihre Schlafzimmer einen Einblick in das Leben verschiedener kuwaitischer Frauen. Anscheinend gibt es wenig, was sie und andere Frauen auf der Welt voneinander trennt.

Der verborgene Faschismus

FASZISMUS: Kann man in einer Gesellschaft, die auf faschistischen Machtstrukturen aufgebaut ist, ein nicht-faschistisches Leben führen?

Heldinnen Hatun

TÖDLICHE UNABHÄNGIGKEITSBEKÄMPFUNG: Das deutsche Doku-Drama Nur eine Frau porträtiert Hatun Sürücüs schicksalhaften Kampf um die Unabhängigkeit und endet mit dem Ehrenmord an ihrem Bruder.

Das verdammte Frauengeschlecht

TABU: In Rude lernen wir das Tabu des weiblichen Körpers kennen, aber eine sehr natürliche Quelle von Trauer und Freude - es geht um den Bauch, vom Orgasmus über Schmerzen bis zur Schwangerschaft.

Glück ist geschlechtslos

AUSSTELLUNG: Die Künstlerin Rona Yefman erkundet die Geschlechterfreiheit in der transformativen Ausstellung The Strongest Girl in the World des Oslo Art Association.

Eingesperrt von ihrer eigenen Familie

Trapped: In zwei Autobiografien lernen wir Tara Westover und Katy Morgan-Davies kennen, die beide von ihrer eigenen Familie einer Gehirnwäsche unterzogen, manipuliert, missbraucht und gefangen gehalten wurden - bis sie schließlich fliehen konnten.

Eine Hommage an die starken Mütter mit Migrationshintergrund

ZEITGESCHICHTE: Out of the Shadows erzählt vom harten Gleichstellungskampf für Mütter mit Migrationshintergrund, die ihren Männern in der Hoffnung auf ein besseres Leben nach Norwegen folgten, aber auf Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und Vorurteile stießen.

Kampf der Knochenfrauen in einer von Männern dominierten Branche

DISKRIMINIERUNG: Jill Abramson gibt die entlarvte Wahrheit darüber wieder, wie Journalistinnen in einigen der größten Zeitungshäuser Amerikas dem Sexismus ausgesetzt sind.

Der hoffnungsvolle Frühling

JUGEND: Ali Smith setzt sein Saisonquartett mit Spring fort - einem politischen und unkonventionellen Roman, der Sie aus dem Winterschlaf herausholt.

Freudige Reise in die Welt der Kunst

KÜNSTLERLEBEN: Chris Kraus porträtiert in Social Practices das Leben verschiedener Künstler in einer subtilen Collage autobiografischer Texte. Das Buch handelt ebenso von sich selbst wie die dargestellten Künstler.
EnglischNorsk