Präzise und stilvolle Kurzgeschichten


Erfolgreiches Prosadebüt eines etablierten Dramatikers

Email: redaksjon@nytid.no
Veröffentlicht: 13. Dezember 2004

Arne Lygre hat bereits Theaterstücke geschrieben. Er gab sein Debüt Mama und ich und Männer 1998 wurde das Stück im Rogaland Theater aufgeführt, aber auch in Buchform veröffentlicht. Schauspiel ist ein ungewöhnliches Genre, mit dem man debütieren kann. Die wenigen, die ihre dramatischen Texte in Buchform veröffentlichen, sind in der Regel entweder etablierte Dramatiker oder häufiger etablierte Autoren eines anderen Genres. Im Jahr 1999 kam Plötzlich für immer in Buchform, produziert und auf der Hauptbühne des Nationaltheaters aufgeführt. Nicht viele lebende norwegische Dramatiker werden dort gespielt (wenn überhaupt?). International ist Arne Lygres zeitgenössisches Drama und sein drittes Stück aufgefallen Schatten eines Jungen ist…

Lieber Leser. du musst sein Teilnehmer (69kr / Monat), um heute weitere Artikel zu lesen. Kommen Sie morgen wieder oder melden Sie sich unten an, wenn Sie ein Abonnement haben.

Anmeldung

Abonnement NOK 195 Quartal