Politischer Thriller in der Mitte der Linie


In seiner fünften Staffel ist Homeland sozial relevanter denn je. Aber die Schöpfer der Serie bemühen sich zunehmend darum, Aufregung zu erzeugen, anstatt politische Botschaften zu formulieren.

Huser ist regelmäßiger Filmkritiker in MODERN TIMES.
Email: alekshuser@gmail.com
Veröffentlicht am: 2015

Heimat (Staffel 5)
Macher der Serie: Alex Gansa, Howard Gordon, Regisseur: Lesli Linka Glatter und andere, Foto: David Klein

Die amerikanische Fernsehserie HOmeland befindet sich in der fünften Staffel und hat sich allmählich von seiner ursprünglichen Prämisse entfernt - ohne Kompromisse bei der Qualität einzugehen. Diesmal hat es auch noch mehr große politische Nachrichten als in den vergangenen Saisons.

Remake. Heimat ist ein "Remake" der zwei Staffeln langen israelischen Fernsehserie Heimkehr (Hatufim)Ungefähr zwei Soldaten kehren 17 Jahre nach ihrer Gefangennahme im Libanon nach Israel zurück. in Heimaten In der ersten Staffel, die 2011 stattfand, wurde der amerikanische Soldat Nicholas Brody (Damian Lewis) gefunden, nachdem er 2003 im Irak "vermisst" wurde. Schließlich wird er in seiner Heimat als Kriegsheld akzeptiert und vereint sich mit seiner Frau und ihre Kinder - ohne dass alles unbedingt so ist wie damals ...


Lieber Leser. du musst sein Teilnehmer (69 SEK / Monat), um heute weitere Artikel zu lesen. Bitte kommen Sie morgen wieder oder melden Sie sich an, wenn Sie ein Abonnement haben.

Abonnement NOK 195 Quartal

Schließen
einloggen