Momente in das Leiden anderer

DOKUMENTARFILM FOTO: Jetzt können Sie sehen, was professionelle Dokumentarfotografen tun.

Verantwortlicher Herausgeber von MODERN TIMES. Siehe vorherige Artikel von Lie i Le Monde diplomatique (2003–2013) und Morgenbladet (1993-2003) Siehe auch Teil Videoarbeit von Lie hier.
Norwegische Zeitschrift für Fotografie

DOKUMENTARFILM FOTO: Jetzt können Sie sehen, was professionelle Dokumentarfotografen tun.

Ist Fotografie, die die Zeit verkürzt, nicht etwas, was jeder im Moment ständig tut? Ist ein Dokumentarfotograf mit seiner Kameraausrüstung daher in Situationen, die mit dem allgegenwärtigen Smartphone von Menschen aufgenommen wurden, etwas Besonderes als hochwertige Schnappschüsse?

Das norwegische Journal of Photography Nummer 4 hat Fotos von acht professionellen Fotografen zwischen zwei Ordnern gesammelt. Das Buch wurde in Zusammenarbeit mit der Ausstellung veröffentlicht Norwegische Dokumentarfotografie im Henie Onstad Art Center in Høvikodden - das "alternative Möglichkeiten zum Sehen und Verstehen von Ereignissen und Situationen bietet, die die Welt, in der wir leben, formen". Nun, überlegen Sie, was die Alternative sein könnte. Die über 30 Fotografen der Ausstellung zeigen dokumentarische Ausdrucksformen in der Reportagefotografie und der zeitgenössischen Kunst, so die Kuratorin Susanne Østby Sæther. Das Projekt wird von Fritt Ord unterstützt, der dokumentarische Ausdrucksformen in der Gegenwart produzieren will.

jQuery (Dokument) .ready (Funktion ($) {$ .post ('https://www.nytid.no/wp-admin/admin-ajax.php', {Aktion: 'wpt_view_count', ID: '40638' });});
Abonnement NOK 195 Quartal