Die letzten Eisjäger Direktoren Jure Breceljnik und Rozle Bregar

Ohne Ahnung von der Zukunft


Inuit: The Last Ice Hunters erforscht die exilierte Jagdkultur der Inuit im hohen Norden und ihre unvermeidliche Unendlichkeit.

Wieczorek ist ein in Paris lebender Kritiker.
Email: dieter@gmail.com
Veröffentlicht am: 2019
Die letzten Eisjäger
Regisør: Jure Breceljnik Rozle Bregar
(Slowenien)

Täglich verschwinden hunderte Arten von der Erde. Komplexe, marginalisierte Sprachen und Zivilisationen verschwinden in gleichem Tempo. Ganze Kulturen verlieren ihren Lebensraum. Die vorherrschende globalisierte und unidirektionale Kultur bemerkt das Verschwinden kaum: Der Zusammenbruch der zeitgenössischen Kulturen ist kein Thema für die großen Medien.

Die Direktoren Jure Breceljnik und Rozle Bregar reisten weit nach Norden, nach Ostgrönland, um die letzten aktiven Inuit-Jäger zu treffen. Das tägliche Leben der Inuit hat sich in den letzten zehn Jahren dramatisch verändert, und der Dokumentarfilm zeigt die Verwitterung dieser Kultur inmitten der überwältigend schönen Landschaft. Mit der Kinomeisterschaft von Rozle Bregar und Wesley Johnson und der Kameraarbeit von Miha Augustin fungieren die Bilder als letzter Protestschrei einer scheinbar intakten Natur - die um ihr Überlebensrecht bittet.

Ohne Zukunft

Hinter der bezaubernden Oberfläche verbergen sich die bitteren und verzweifelten Lebensbedingungen der "neuesten Eisjäger". Besonders die jüngere Generation kämpft im Bereich der globalen Entwicklung: Sie wird in den Alkoholismus oder direkt in den Selbstmord getrieben. Das Gebiet steht an der Spitze der europäischen Selbstmordstatistik.

Die jüngeren Inuit werden in Alkoholismus oder Selbstmord getrieben.

Die Jugendlichen haben erkannt, dass der traditionelle Lebensstil, bei dem es um die Robbenjagd geht, nicht mehr rentabel und damit ohne nachhaltige Zukunft ist. Ausländische Industriejagd mit aggressiver und ausgefeilter Jagdtechnik zerstört auch die Brutgebiete von Selen und hat irreparablen Schaden angerichtet. Traditionelle Jagdmethoden scheinen im Vergleich zu dieser zerstörerischen Gewalt anachronistisch. Oh ...


Lieber Leser. Sie haben jetzt die 3 kostenlosen Artikel des Monats gelesen. Also auch nicht einloggen Wenn Sie ein Abonnement haben oder uns durch ein Abonnement unterstützen Zeichnung für freien Zugang?
Abonnement NOK 195 / Quartal