MODERNE ZEITEN: Vierteljährliches Magazin als nächstes!

Es war Zeit, sich in unserem sechsten Jahr für die heutigen MODERN TIMES niederzulassen. Die Welt verändert sich nicht nur mit einer Pandemie (siehe anders in der Zeitung), sondern auch die Öffentlichkeit hat sich in den letzten zehn Jahren dramatisch verändert.

Verantwortlicher Herausgeber von Ny Tid. Siehe vorherige Artikel von Lie i Le Monde diplomatique (2003–2013) und Morgenbladet (1993-2003) Siehe auch Teil Videoarbeit von Lie hier.
Es war Zeit, sich in unserem sechsten Jahr für die heutigen MODERN TIMES niederzulassen. Die Welt verändert sich nicht nur mit einer Pandemie (siehe anders in der Zeitung), sondern auch die Öffentlichkeit hat sich in den letzten zehn Jahren dramatisch verändert.
>
(Maschinell übersetzt von Norwegisch von Gtranslate (erweitertes Google))

Mit der Online-Digitalisierung werden MODERN TIMES daher aktiver als Online-Zeitung – und gleichzeitig auf volle Boulevardzeitung umschalten vierteljährlich erscheinendes Magazin jedes Quartal ab der nächsten Ausgabe. Auf diese Weise können wir mehr Artikel online zu aktuellen Veranstaltungen veröffentlichen, anstatt auf die gedruckte Ausgabe zu warten.

Wir werden uns auch auf regelmäßige Video- oder Podcast-Funktionen konzentrieren und eine Reihe von fortwährenden Gesprächen in diesen Formaten zur Verfügung stellen.

So reduzieren wir den Papierverbrauch und retten Bäume. Gleichzeitig wird die Papierzeitung MODERN TIMES weiterhin die Relevanz haben, die das Zeitungspapier der Boulevardzeitung bietet – wir werden kein Hochglanzmagazin sein.

Wir glauben, dass unsere Stärke als Publikation in der ständigen Erwähnung internationaler und oft politischer Aspekte liegt Bücher und werde uns jetzt darauf konzentrieren, wo der Hauptteil von MODERN TIMES fast zu einem Buchmagazin wird – eine "Rezension" (wir bewundern diejenigen, die Times Literary Supplement og New York Review of Books). Unsere erfahrenen Kritiker verwenden es Buchbesprechung "Essayist"das heißt, zu vermitteln, was die Autoren vorhaben, aber auch die Bücher in den Kontext der Realität zu stellen.

MODERN TIMES basiert auf diesen Jahren Essay Stil eher als Journalismus – der leider weitgehend in Gefühle, Verstöße, "Nachrichten", Sensation und geschickt verpackte Bedeutungslosigkeit zerfallen ist. Unser vierteljährlicher Wechsel von monatlich zu Papier bedeutet auch, dass wir ausführliche Aufsätze drucken werden. Wir denken insbesondere an Big Tech und Überlegungen darüber, wo wir uns als Gesellschaft in "neuen Zeiten" bewegen.

Dokumentarfilm ist unsere zweite Stärke, aber in Zukunft werden die Filmkritiken hauptsächlich im Anhang Modern Times Review zu finden sein – in englischer Sprache. Wir erwarten von unseren Lesern eine internationale orientering und spricht fließend Englisch – ähnlich wie Dänisch, das oft in den Spalten zu finden ist. Jeder Rückblick auf die Neuzeit wird beigefügt MODERNE ZEITEN.

Der Dokumentarfilm

MODERN TIMES hat sich, wie Sie wissen, entschieden, die Welt durch den "Dokumentarfilm", durch Bücher und zu sehen Dokumentarfilm.

Diese Autoren und Regisseure haben den "Grabjob" erledigt und oft ein paar Jahre Arbeit investiert, um ein dringendes und aktuelles Thema oder Thema zu beleuchten. Deshalb unterstützen wir dies durch Kommentieren und Verbreiten – und unsere Dokumentarfilme werden normalerweise 6-12 Monate über unser internationales Netzwerk bezogen, bevor norwegische Fernsehsender sie empfangen.

Der Fokus auf die politische und verletzliche Welt der Realität wurde auch von unterstützt Dokumentarfotografie. Wir machen das weiterhin in gedruckter Form.

Neu in der Papierzeitung wird auch ein Thema in jeder Ausgabe für alle sein. Zunächst einmal – wenn die gedruckte Sommerausgabe von MODERN TIMES Anfang Juni erscheint – ist eine Palästina- Anhang, in dem neben neu geschriebenen Artikeln auch eine aktuelle Sammlung der besten Artikel erscheint, die wir seit über 20 Jahren gedruckt haben.

Und in gedruckter Form finden Sie immer ein ausführliches Interview – sowie einen Podcast aus dem Online-Gespräch. Zunächst einmal ist Schwedens sehr erfahrener ehemaliger Außenminister, Margot Wallström.

Für die Papierzeitung / Online-Zeitung ist die Redaktionszeile wie bisher festgelegt. Im Wert kämpfen wir gegen die heutige extreme Militarisierung und decken Konflikte ab und stellen uns der Kontrollgesellschaft, die durch Überwachung, Bürokratie und Finanzialisierung wächst. Individuelle Freiheit wird bei uns sehr geschätzt. Andererseits kämpfen wir durch unsere ökologische Berichterstattung, unsere kosmopolitischen Grundideen und philosophischen Überlegungen für internationale Solidarität. Während einige uns als Vertreter der liberalen Linken bezeichnen, werden andere sehen, dass wir das Beste aus dem Anarchismus oder dem Sozialliberalismus ziehen.

Auf dem Weg dorthin brauchen wir Ihre Unterstützung.

Wirtschaft

In diesem Jahr ist MODERN TIMES 67 Jahre alt: Vom Vorläufer Orienterings internationaler Journalismus # (1953–75), über sozialistisch SF og SVInnerhalb eines Zeitraums als eigenständiges Wochenmagazin in den 2000er Jahren und über Großformat und dann Boulevardzeitung konzentriert sich mehr auf Online-Zeitungen und vier vollständige Papierzeitungen pro Jahr.

Eine Seite davon ist, dass die Wirtschaft sehr angespannt ist; MODERN TIMES hat seit langem ein geringes Budget – zum Beispiel wurde jede Zeitung für ein Sechstel dessen erstellt
Morgenbladet muss sich pro Ausgabe befassen. Wir haben uns daher einige Runden Zeit genommen, bevor wir uns für die Umstellung entschieden haben, und tatsächlich ein Angebot zum Verkauf der Zeitung erhalten. Aber wir haben uns entschieden, sowohl Ihren Lesern (rund 25 online und in Papierform), die unsere Arbeit zu schätzen wissen, als auch unseren internen Unterstützern und dem Netzwerk weiser und großzügiger Schriftsteller, die MODERN TIMES hierher gebracht haben, zu dienen heute.

Auf dem Weg nach vorne brauchen wir Ihre Unterstützung – auch Sie, die die Zeitung für einen bestimmten Zeitraum erhalten haben – als zahlenden Abonnenten. Wir gehen nicht in den Ruhestand – ein neugieriger "Ketzer" ist nie bekannt.

  1. Der Preis reduziert sich auf 790 NOK (oder 195 100 / Quartal). Das "Zeitungspaket" von über XNUMX Seiten (MODERN TIMES + Gutschein) finden Sie im losen Verkauf für NOK 195. Jahr Bereits bezahlte Ganzjahresabonnements werden um ein Viertel verlängert.

Abonnieren Sie MODERN TIMES hier!

Abonnement NOK 195 Quartal