ALLTAG: "Wir müssen verstehen, welche Kraft in der Literatur steckt", sagt die Festivalleiterin von LitFestBergen, Teresa Grøtan

Profilbild
Email: mette.karlsvik@gmail.com
Veröffentlicht: 4. Februar 2020

Das "Alltägliche" war das Thema für LitFestBergen, erklärt der Festivalleiter Teresa Grøtan wie folgt:

- Als wir nach dem Ende des Festivals den Champagner abprallten, schlug ich das Thema des diesjährigen Festivals vor: täglich. Wir untersuchen das Konzept aus politischer, literarischer, künstlerischer, historischer und wissenschaftlicher Sicht und hatten daher von Beginn der Arbeit am diesjährigen Programm an "Alltag" als Anhaltspunkt - aber kein Zwangstrikot.

LitFestBergen wurde letztes Jahr zum ersten Mal zu einem panegyrischen Empfang von Presse und Öffentlichkeit abgehalten. Dieses Jahr,…

Lieber Leser. du musst sein Teilnehmer (69kr / Monat), um heute weitere Artikel zu lesen. Kommen Sie morgen wieder oder melden Sie sich unten an, wenn Sie ein Abonnement haben.

Anmeldung

Abonnement NOK 195 Quartal