Nie mehr Krieg?


Kann ein auf Vorwürfen beruhender dritter Weltkrieg auf uns geworfen werden? Unsere Verbündeten haben in großer Zahl Weltuntergangswaffen eingesetzt - ein großer Krieg gefährdet heute jedes Leben.

Svare ist Mitglied von Grandmothers for Peace.
Email: karielisabets@gmail.com
Veröffentlicht am: 2018

Ein Schuss genügte, um den ersten Weltkrieg der Menschheit auszulösen. Wir sollten das bedenken, jetzt, wo kriegsverrückte Männer wieder gefährliche Flirts mit dem Weltfrieden betreiben. Niemand wurde geehrt und niemand würde für 18 Millionen Todesfälle, Leiden und Zerstörung verantwortlich gemacht. Als sich die Kugeln beruhigten, lautete das Mantra Europas: „Nie wieder Krieg.“ Nicht lange danach begann Deutschland mit groß angelegten Rüstungsgütern. Einige warnende Stimmen wiesen darauf hin, dass niemand auf diese Weise mobilisiert, ohne Krieg zu wollen, aber die Stimmen ertrinken und die Besatzung kam wie geworfen auf uns.

Als der Frieden wieder aufgenommen wurde, wurden 55 Millionen Europäer getötet und mehr als 11 Millionen waren auf der Flucht. "Nie wieder Krieg", stimmte Europa während einer langwierigen Feindseligkeit zwischen zwei in den 90er Jahren aufgetauten Eisfronten einstimmig zu. Aber die Zeichen des Frühlings gaben keinen Grund für eine friedliche Zukunft.

Die norwegische Regierung sagt JA zu der verheerendsten Waffe der Welt.

Die Vereinigten Staaten sind die einzige Supermacht, die Atombomben gegen Kriegsziele eingesetzt hat. Das hat uns abgeschreckt - für eine Weile. Die Bilder der US-Verurteilung von Nagasaki und Hiroshima gaben Gänsehaut, aber jetzt haben wir völlig vergessen, Atomwaffen zu fürchten - obwohl es mehr als je zuvor gibt. Die Vereinigten Staaten haben in letzter Zeit stark in die "Verbesserung" solcher investiert, und wir sind blind und blauäugig von der Großmacht und kümmern uns weniger um andere Menschen in fernen Ländern, die teuer für die unnötigen Kriege der "Verteidigungsallianz" gegen Länder bezahlen, die nicht die geringste Bedrohung darstellten.

Stille Stimmen. Der Krieg gegen den Irak begann nachweislich mit amerikanischen Lügen. Gaddafi wurde fälschlicherweise als Feind seines eigenen Volkes dargestellt. Dann wurde Russland als Hauptbedrohung wieder eingesetzt und Assad schwarz gestrichen. Wir sollten wissen - aber vergessen haben -, dass jedes Mal, wenn eine Nation in der US-Supermacht Druck macht, diese Art von Propaganda produziert wird, die wir nicht glauben dürfen, ohne die Bedingungen gründlich zu überprüfen.

Chemiewaffen sind verboten, die Gefahr von Atombomben ist gedämpft. Die norwegische Regierung sagt JA zu der verheerendsten Waffe der Welt. Sie können wegen der NATO-Mitgliedschaft nicht NEIN sagen. Als Trump gerade eine Kriegserklärung twitterte und den Erzfeind wegen eines weiteren angeblichen Giftgasangriffs zum Kampf herausforderte, hielt ich den Atem an, hörte aber seltsamerweise kein Wort darüber, was dies für unser Land bedeuten würde.

Abonnement NOK 195 / Quartal