Nach der Revolution


Warum sind alle Übergänge der Gesellschaft ein Erdbeben, das nach etwas Besserem strebt, aber in etwas Schrecklichem endet?

Email: ors@olerobertsunde.com
Veröffentlicht: 1. November 2018
Die französische Revolution I und II
Autor: Thomas Carlyle
Verlag: Martins Verlag, Dänemark / Norwegen

Ich habe eine dänische Übersetzung von Carlyles zweiteiligem Werk gelesen. Es ist Uffe Birkedal, der übersetzt - er ist sehr großzügig mit vielen Fußnoten. Es ist aus dem Jahr 1926; Öffnung ist fantastisch und wenn der alternde König Louis XV, der stirbt - und es gibt keine in Frankreich, die Pflege, des Gerichts entzogen, dem Sohn des Königs und seiner österreichischen Frau hinter dem großen Fenster in Versailles - „Oeil de Boeuf“ ; oder, wie es ist in einer Fußnote „Halle neben dem König Privat in Paladset sein, so kaldet nach großen runden Fenstern sitzen. Wort BRUGT gerechnet Retour dass signify die Höflinge, die sie unten in Haab über Foretræde mit dem König kombiniert. "

Sozusagen aus der Höhe des Königsbetts studiert Carlyle…

Lieber Leser. du musst sein Teilnehmer (NOK 69 / Monat), um mehr als einen kostenlosen Artikel pro Tag zu lesen. Komm morgen zurück oder logge dich ein.

Abonnement NOK 195 Quartal