Jetzt nehmen wir ihn!


...

Email: hhee@nytid.no
Veröffentlicht: 14. September 2017

22.07.1967

Es gibt eine Art dreister Menschen, die sich das erste Mal, wenn Sie sich sehen, auf die Schulter schlagen und mit Ihnen sprechen, als wären Sie Ihr ganzes Leben lang vertraute Freunde gewesen. Dies ist genau die Art, die Sie nie erfahren werden.

Beim amerikanischen Negerautor James Baldwin ist das für das weiße Amerika typische Phänomen. In der Kurzgeschichte "Gestern, heute, morgen" porträtiert Baldwin einen Negersänger, der nach einem langen Aufenthalt in Europa in seine amerikanische Heimat zurückkehrt. Was den Sänger an der Wiedervereinigung am meisten beeindruckt, ist das mangelnde Maß der Amerikaner bei der Begegnung mit Fremden. Aber er entdeckt bald, dass die unmittelbare Dusmentalität kein Ausdruck von Offenheit ist. ...

Lieber Leser. du musst sein Teilnehmer (69kr / Monat), um heute weitere Artikel zu lesen. Kommen Sie morgen wieder oder melden Sie sich unten an, wenn Sie ein Abonnement haben.

Anmeldung

Abonnement NOK 195 Quartal