Oslo 20160204. DNB legt den Jahresabschluss für 2015 vor. Trond Bentestuen ist Executive Vice President Retail Market Norway Foto: Terje Pedersen / NTB scanpix

Mehr Kontrolle für die Bank?


Das Geld wird ersetzt, sagt Executive Vice President von DNB Trond Bentestuen.

Ehemaliger Journalist für MODERN TIMES.
Email: oystein@nytid.no
Veröffentlicht: 18. Mai 2017

Das Argument von Executive Vice President Bentestuen gegen Bargeld ist, dass es mit hohen Kosten verbunden ist: „Die mit Bargeld und Vertrieb verbundene Sicherheit ist sowohl umständlich als auch kostspielig. Außerdem ist Bargeld eine weitaus weniger sichere Zahlungsmethode als digitale Zahlungen. Es ist nicht sicher, mit viel Geld herumzulaufen. Kriminalität und Steuerhinterziehung sind ein weiteres wichtiges Thema. Die Norges Bank kann nur 40 Prozent des gesamten Bargeldverbrauchs ausmachen, was unseres Erachtens darauf hinweist, dass ein Großteil des Verbrauchs mit der Schattenwirtschaft und der Geldwäsche zu tun haben kann. “

Was hält die DNB von einem parlamentarischen Vorschlag, weiterhin Bargeld als gültiges Zahlungsmittel zu verwenden?

"Es ist schon…

Lieber Leser. du musst sein Teilnehmer (69kr / Monat), um heute weitere Artikel zu lesen. Kommen Sie morgen wieder oder melden Sie sich unten an, wenn Sie ein Abonnement haben.

Anmeldung

Abonnement NOK 195 Quartal