Meisterhafte Biografie von André Bjerke


Die Polemik, die verrückt wird, aber niemals mündlich versagt, der Konkurrent und der energiegeladene Dichter. Und vor allem glänzt ein goldener Humor.

Literaturkritiker in MODERN TIMES.
Email: henning.ness@icloud.com
Veröffentlicht: 2. Mai 2018
André Bjerke: In der Freude am Kampf
Autor: Peter Normann Waage
Verlag: Aschehoug, Norwegen

Endlich ist die großartige Biographie von André Bjerke da! Es ist eine Veranstaltung, die wahrscheinlich vielen gefallen wird. Bjerke hat in der norwegischen Nachkriegszeit einen sicheren Platz als herausragender Kulturkommunikator und Kulturschöpfer, und in Waages Biografie kann er weitgehend für sich selbst sprechen. Es ist ein guter Schachzug: Bjerke führte ein Tagebuch über große Teile seines Lebens. Das Buch ist voller Respekt und Liebe für Bjerkes Kunst und Persönlichkeit. Die meisten Menschen kennen seine Gedichte und Nacherzählungen, aber wie viele haben sein Essayschreiben, seine Kritik an der Newtonschen Optik oder seine Einführung in Goethes Farbtheorie gelesen? Auch diese Seite von Bjerkes Produktion lässt sein Kino uns kennenlernen…

Lieber Leser. du musst sein Teilnehmer (NOK 69 / Monat), um mehr als einen kostenlosen Artikel pro Tag zu lesen. Komm morgen zurück oder logge dich ein.

Abonnement NOK 195 Quartal