Emma Gonzalez, die Studentin, die sich nach der Konfrontation mit Trump und der NRA in den Vordergrund gestellt hat. Aus Parkland, Florida High School.

Mehr Bewaffnung?


...

Verantwortlicher Herausgeber von MODERN TIMES
Email: truls@nytid.no
Veröffentlicht am: 2018

Ich habe mich einmal gefragt, ob ich meine Pistole holen soll. Ich setzte mich mit einem Oberst des philippinischen Militärs auf die Insel Boracay im Pazifik. Wir wurden Freunde, und er erzählte mir, dass in der Woche zuvor einige "Piraten" ein größeres Segelboot zur See gefahren und an Bord genommen hatten. Bewaffnet (einer der Kriminellen hielt auch eine Granate in der Hand) leerten sie ihr Schiff für das, was sie für wertvoll befanden. Zumindest die Passagiere überlebten, aber hier ging er nicht ins Detail. Ich überlegte, ob ich Waffen an Bord meines Segelboots haben sollte - anstatt in einer solchen Situation schutzlos zu sein. Aber würde ich die Piraten erschießen, die sich nähern? Um die zu beschützen, die ich liebte?

Wehrloser Amerikaner Schüler und Studenten sind ab und zu Schulmassakern ausgesetzt. Am 28. Februar wurden in Florida 17 Menschen getötet. An der Marjory Stoneman Douglas High School (Parkland) schoss der 19-jährige Nicolas Cruz mit einem halbautomatischen Jagdgewehr (AR-15) herum. Als Reaktion darauf hat Präsident Trump nun vorgeschlagen, dass Schullehrer Waffen tragen müssen, und sie erhalten einen Lohnbonus, wenn sie dies tun.

Rund eine halbe Million junger Menschen nahmen am 24. März an dem Protestmarsch von March For Our Lives auf der Pennsylvania Avenue in Washington (DC) teil. Sie wollen eine strenge Waffenkontrolle. Zur gleichen Zeit wurden 800 Proteste in anderen Teilen der USA durchgeführt. Als die Ausbreitung von Ich auch Dies beschleunigt nun mit dem Werkstück Nie wieder. Die Generation amerikanischer Teenager ist an Social Media gewöhnt, und wir sehen hier engagiert, jung und aufgeschlossen - noch nicht von einem zynischen Erwachsenenalter verschlungen. Dies ist die Generation, die nach dem Massaker von 1999 an der Columbine High School aufgewachsen ist und daran gewöhnt ist, auf neue Massaker vorbereitet zu sein, anstatt dies als seltene Ausnahme zu betrachten. In den letzten Jahren kann ich die Dreharbeiten an der Marshall County High School, der Aztek High School, der Virgina Tech, der Sandy Hook Elementary School, dem Umpqua Community College, dem Red Lake, der Oikos University, der Isla Vista, der Northern Illinois University und Santa Monica nennen.

Sehen Sie sich die Rede von Emma Gonzalez an, der Studentin, die nach der Auseinandersetzung mit Trump und der NRA zur Vordergrundfigur wurde:

Abonnement NOK 195 / Quartal

Zweite Änderung der Vereinigten Staaten ("Recht, Waffen zu besitzen und zu tragen") ...


Lieber Leser. Sie haben jetzt die 3 kostenlosen Artikel des Monats gelesen. Also auch nicht einloggen Wenn Sie ein Abonnement haben oder uns durch ein Abonnement unterstützen Zeichnung für freien Zugang?