Lob und Zirkus, während die Demokratie stirbt


...

Juhl-Nielsen lebt in Kopenhagen.
Email: nielsjohan@gmail.com
Veröffentlicht am: 2017
Gefälschte Nachrichten. Wenn die Realität verliert

Klimawandel, wirtschaftliche Ungleichheit, Migration, Bevölkerungswachstum und Verlust der biologischen Vielfalt bedrohen die Zivilisation. Laut dem Global Risk Report 2017, der auf der Tagung des Weltwirtschaftsforums im Januar dieses Jahres veröffentlicht wurde, können Fehlinformationen das Spektrum der von Menschen verursachten Risiken, die unsere Existenz bedrohen können, noch weiter erhöhen. Fehlinformationen drohen in erster Linie die demokratische Regierungsführung zu untergraben.

Alternative Fakten. Wo auf der Welt finden wir die Kräfte, die rechtzeitig mobilisiert werden können, um die Entwicklung umzukehren? Diese Frage wird nach dem Lesen des Buches deutlich Gefälschte Nachrichten. Wenn die Realität verliert von den Philosophen Vincent F. Hendricks und Mads Vestergaard. Wenn ausgedehnte Kriege begonnen werden können und der Präsident des mächtigsten Staates der Welt auf der Grundlage gefälschter Nachrichten gewählt werden kann, ist das rote Licht an.

Leider gibt das Buch keine Hinweise darauf, wie wir die Entwicklung rückgängig machen können - aber ein Beitrag findet sich in dem Erklärungsrahmen, den die Autoren zum Verständnis vorschlagen gefälschte Nachrichten-fænomenet.

Mit der Wahl von Trump für das US-Präsidentenamt hat eine neue Art von Nachrichten-Stream-Event das Licht der Welt erblickt. Als Trumps Beraterin Kellyanne Conway die unausweichliche Tatsache ablehnt, dass Trumps Ernennung zur Präsidentin weniger bedeutete als die Obamas, kann die Beraterin das Gegenteil behaupten, indem sie sich auf die Tatsache beruft alternative Fakten.

Ebenso könnte Trump das Pariser Klimaschutzabkommen in einem verständnisvollen Rahmen ablehnen, der auf der Behauptung basiert, dass der vom Menschen verursachte Klimawandel ein chinesischer Betrug ist, der tatsächlich einen gruseligen Plan zur Untergrabung der Wettbewerbsfähigkeit der USA umfasst.

Abonnement NOK 195 / Quartal

Die "alternativen Tatsachen", Trumps Ablehnung des Klimaschutzabkommens und ein anhaltender Strom ähnlicher Äußerungen erfordern eine Bestandsaufnahme und ein Bewusstsein darüber, was passiert und nicht zuletzt, was eine demokratisch denkende Welt damit zu tun hat.

Achtung. Die Autoren Hendricks / Vestergaard haben es sich zur Aufgabe gemacht zu beschreiben, wie Demokratie in einem post-faktischen Zustand enden kann. Ein solcher Staat entsteht in einer Demokratie, „wenn politisch günstige, aber sachlich irreführende Erzählungen Fakten als Grundlage für politische Debatten, Meinungsbildung und… ersetzen.


Lieber Leser. Sie haben jetzt die 3 kostenlosen Artikel des Monats gelesen. Also auch nicht einloggen Wenn Sie ein Abonnement haben oder uns durch ein Abonnement unterstützen Zeichnung für freien Zugang?