Anstelle einer Verteidigungsrede

Jens Bjørneboe über Ohne Fadenzwischen Orientering 22. Oktober 1966.
Die Karte zeigt, wo die wichtigsten Entdeckungen in der Nordsee gemacht wurden.

Wer wird sich für norwegisches Öl entscheiden?

ÖL: Die Meinung in Norwegen muss jetzt mobilisiert werden, um zu kämpfen, um die Einnahmen aus der Ölförderung aus den Quellen vor der norwegischen Küste zum Nutzen der Bevölkerung des Landes zu erzielen. Jetzt muss die Frage der Gewinnung, Landung und Rationalisierung von den Experten entfernt und zu einer politischen Frage werden. Wenn es nicht schnell gehandelt wird, wird das Öl von ausländischen Unternehmen gefördert und von denselben Gruppen im Ausland weiterverarbeitet, wo auch der Gewinn landet.

Käfige

ORIENTERING JUNI 1970: Eine junge Vietnamesin erzählte von der Folter in den Gefängnissen von Con Son.
Lenin

150 Jahre nach Lenins Geburt

ORIENTERING 1. Mai 1970: Auf der ganzen Welt jährt sich Lenins Geburt zum 100. Mal. Heute ist Lenin eine historisch führende Persönlichkeit für rebellische Menschen in den ärmsten Bauernländern der Welt, schreibt Hans Fredrik Dahl in diesem Artikel und betont Lenins Rolle als dialektischer Revolutionär, Politiker und Journalist und nicht als Theoretiker und Philosoph.
Blindheim

Die Lüge unserer Zeit

ORIENTERING 11. April 1970: Der 9. April war das Ergebnis der Remissionspolitik des norwegischen Offizierskorps und der Bewunderung der Nase für Hitler-Deutschland und alles, wofür es stand, sagt Major Svein Blindheim in diesem Interview.

England kaum in die EWG

ORIENTERING 7. März 1970: Starke Opposition in der Arbeit.

„Terroristen“

21. 2. 1970 Leitungen

35 Bücher von Pax in diesem Frühjahr

7. 2. 1970 Von Karl Marx bis zu aktuellen Diskussionsbüchern.
Sabracore. Foto: Technisches Museum

Nicht nur Kanonenboote nach Israel

ORIENTERING 10. Januar 1970 "Wir wollen keine ägyptischen Sabotageaktionen hier bei Aker"
Faksimile von Orientering 10. Januar 1970

Unterdrückung

MANAGER ORIENTERING 17. 01.1970
Zeichnung: Ove

Schlag zu Weihnachten!

ORIENTERING 13.12.1969
Foto: Ronald L Haeberle (Aus dem Original von 1969).

Übelkeit

ORIENTERING 6.12.1969
Aus der Aufführung des Nationaltheaters AV Jens Bjørneboes Stück Semmelweis – von links Randi Koch, Joachim Calmeyer und Tor Stokke.

Der Rebell und sein Martyrium

Jens Bjørneboes Semmelweis im Nationaltheater.
Rolf Hiller

Kulturell in dein eigenes Nest scheißen

1. NOVEMBER 1969: Beobachtungen von Sigurd Evensmo

Palm erhöht Vietnam-Unterstützung – US-Wirtschaftsrepressalien?

ORIENTERING 11.10.1969 Nachdem Schweden beschlossen hat, den Bau Nordvietnams umfassend finanziell zu unterstützen, beginnen die strafrechtlichen Maßnahmen der USA eine neue Runde.

Das Testament von Ho Chi Minh

ORIENTERING 25.10.1969 Bei der feierlichen Zeremonie zum Gedenken an Ho Chi Minh in Hanoi am 10. September las Lo Duan, erster Sekretär der vietnamesischen Arbeiterpartei, dieses politische Testament aus Ho Chi Minh:

Die US-Pläne waren real – aber der Verteidigungsminister wird immer noch nicht antworten

ORIENTERING 6. 1969. SEPTEMBER Am Montag vergangener Woche konnte das westdeutsche Magazin "Stern" bekannt geben, dass es unter anderem einen geheimen amerikanischen Plan für erhalten hatte. ABC-Krieg in Europa. Sie legt detailliert fest, wie nukleare, chemische und biologische Waffen sowohl in West- als auch in Osteuropa eingesetzt werden sollten. Laut Arbeiderbladet hat dies "erhebliche Aufmerksamkeit" auf dem Kontinent erregt.
ANDREJ VYSJINSKIJ – HAUPTANWALT WÄHREND DES DRINGENDEN MOSKAU-VERFAHRENS.

Über Erdbeben zwischen zwei Buchbindern

ORIENTERING 9. August 1969

War er betrunken oder war sie seine Geliebte?

ORIENTERING 9. August 1969

Die Kriegsindustrie wird zu einer zunehmend dominierenden Kraft in der Gesellschaft

ORIENTERING 12. Juli 1969 Die enge Beziehung zwischen dem US-Verteidigungsministerium und der Industrie ist nicht neu. Der militärisch-industrielle Komplex ist seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs ein wesentlicher Bestandteil der US-Wirtschaft.

Stolz brennen

ORIENTERING 31. Mai 1969: Was ist mit Napalm nach Vietnam?

USA 1969

ORIENTERING 28. Juni 1969

Aus der Debatte dieser Woche

Orientering 8.3.1969

Der Abgrund des Friedens

ORIENTERING 22. Februar 1969 Der Bericht von Iron Mountain ist eine erschreckende Satire, die die amerikanische Sozialwissenschaft und die Rüstungsindustrie trifft. Der Forschungsbericht ist ein fiktives Dokument, das zeigt, was passieren würde, wenn der Frieden bricht, und in einer nüchternen wissenschaftlichen Sprache zu dem Schluss kommt, dass Krieg eine Notwendigkeit für unser soziales System ist. Auf diese Weise kann das Buch, das jetzt als Fakkel-Buch von Gyldendal auf Norwegisch erscheint, auch als schockierende Offenbarung von Gewohnheitsdenken und Kriegsvorbereitungen gelesen werden. Der dänische Autor Carl Scharnberg liest das Buch als authentisches und seriöses Dokument und fasst in dieser Chronik die "Forschungsergebnisse" zusammen.