fbpx

bak

Die Kritiker von MODERN TIMES schreiben über Literatur
(internationale politische Prosa, ethische und existenzielle Themen sowie einige Fiktionen)
- Überprüfung von etwa 15 Büchern pro Monat.

Nur normale Leute

OSTEUROPA: Thomas Ubbesen und seine Frau haben einen menschenähnlichen Bericht über die Menschen geschrieben, die auf der rechten Seite der Mauer lebten.

Im Schatten von Einstein

TRAGISCHES SCHICKSAL: Die unvernünftige Behandlung der hoffnungsvollen Wissenschaftlerin Mileva Einstein-Marić wurde nach ihrem Tod fortgesetzt.

Oberflächlichkeit ist der neue Dialog

CONCEPT ART: Eine konzeptorientierte mikro-kunsthistorische Arbeit, die den Wert von Kunst überschätzt

Es sind wir, die gefährlich sind, nicht die Maschinen

Künstliche Intelligenz: Ein Computer kann dich schlagen, aber bemühe dich, den Unterschied zwischen Katzen und Hunden zu erkennen. Bedeutet das, dass es nicht intelligent ist?

Die Ölindustrie ist die Wurzel allen Übels

GELD UND ÖL: Wenn Sie Korruptions- und Schurkenstaaten mit der reichsten und verheerendsten Industrie der Welt - der Ölindustrie - vermischen, ist das Ergebnis eine explosive Mischung.
Namibia. Foto: pixabay

Das Wesen Afrikas

Migrationen, Sprachfamilien und Handelswege: Tore Linné Eriksens Afrika-Buch ist mit seinen vielen thematischen Kurzgeschichten ein Türöffner. Gelingt es ihm aber, das zu halten, was er verspricht?

Der Wonderboy des deutschen Journalismus hat die Leser ausgetrickst

FAKE NEWS: Claas Relotius hat die Leser des Spiegel jahrelang zu fiktiven Geschichten verleitet. Derzeit findet in der deutschen Presse eine Selbstprüfung und Debatte statt.
Autobiografie des Fotografen Fred Baldwin

Um etwas Wichtiges über andere zu erzählen

FOTOGRAFIE : Der weltbekannte Fotograf Fred Baldwin hat im Alter von 90 Jahren seine Memoiren veröffentlicht. Ist das eine eigentümliche Einsicht in eine Person, die sich durch alles und jeden, dem sie begegnet, zuerst selbst sieht?

Die große Kulissenwelt

CHINA: Yu Hua zeigt, wie sich das heutige 40-jährige wirtschaftlich kontrollierte China von der bäuerlichen Gesellschaft zum wirtschaftlich mächtigsten Land entwickelt hat

Der Mensch ist wie die Blume

DIE ZUKUNFT: Wir leben in einem modernen Zeitalter, in dem sich künstliche Intelligenz von selbst entwickelt und zu unserer Rettung und nicht zu unserem Tod wird. Es wird nur wenig später passieren.

Ökologische Ökonomie und utopische Gesetze

ECO-ECONOMY: Wirtschaftsprofessor Ove Daniel Jakobsen ist ebenso wild im Kopf wie die Natur Nordlands wild und vielfältig. In seinem 12. Buch werden uns die Utopisten retten.

Sonne und Trauer in Sizilien

Sizilien: Die süditalienische Familie ist immer noch eine mächtige Institution. Mit seinem familismo amoral fügt er sich nahtlos in die Machtstruktur der Mafia ein. Die Familie ist das Gesetz - nicht die sozialen Einrichtungen.

Wenn wir die Klimakrise lösen wollen, müssen wir beschleunigen

KLIMA: Langsames Handeln im Klimaschutz schadet laut Bernd Ulrich Klima, Menschen und Demokratie.

Klimaaktivismus ohne Staat

Radikale Kritik? Legitimiert die Klimakrise eine neue autoritäre staatliche Regierungsform?
Äthiopien

Bio-Wut

ÄTHIOPIEN: Könnte die Moderne die Menschen in der Heimat von Nobelpreisträger Abiy Ahmed ein wenig segnen?

Wirtschaftliche Motive können künstliche Intelligenz ruinieren

KI: Was passiert, wenn wir etwas schaffen, das intelligenter ist als wir selbst, eine Maschine, die etwas völlig anderes macht, als wir wollen?

Krisen sind gut aufgehoben

AFRIKA: Sehr viele Berater und beauftragte Forscher haben mit den Krisen im Gürtel, die sich über Afrika erstrecken, gutes Geld verdient. Die Sahelzone ist nicht nur für Norwegen, sondern auch für die EU und die USA wichtig geworden.

Vier Maßnahmen gegen die Use-and-Throw-Kultur

FALSCHE BEDÜRFNISSE: Keucheyan will keinen autoritären Marxismus, in dem die Bürokratie entscheidet, was ihre Bürger brauchen. Er schlägt auch vor, dass Hersteller Produkte mit längerer Lebensdauer und Garantie herstellen müssen, um den heutigen Verbrauch zu senken.

Filmatische Rebellion

PROTEST: Morgan Adamsons Enduring Images erweckt den revolutionären Film der 1960er Jahre zu neuem Leben und erinnert uns an die Notwendigkeit, die vorherrschenden Formen der Repräsentation zu bekämpfen.

Als Foucault in der Wüste Säure nahm

LSD: Wie haben Foucaults eigene Erfahrungen sein politisches Denken beeinflusst? Und helfen Psychedelika bei Angstzuständen, Depressionen und Sucht?

Warum braucht der Islam eine sexuelle Revolution?

ISLAM: In einer Zeit, in der sich die Angst vor dem Islam ausbreitet, schreibt Seyran Ates, dass der Islam eine sexuelle Revolution braucht, um Respekt von der Weltgemeinschaft zu erlangen.

Ein reisender anarchistischer Koffer

MAGAZINE? Eine dänische Cross-Aesthetic-Zeitschrift hat jetzt ihre neue Doppelausgabe 4-5 auf fast 500 Seiten veröffentlicht.

Die Anatomie der Demokratie

Fukuyama: Francis Fukuyama ist einer der weltweit führenden Demokratietheoretiker, und dieses Buch bietet eine aktualisierte Einführung in seine Gesamtautorschaft.

Die hilfreichen Roboter der Zukunft sorgen für ein Brainstorming

ROBOTER: Wir können uns auf eine robotergestützte Zukunft sowohl mit dem Hirnstamm als auch mit der Beseitigung neurologischer Erkrankungen freuen.

Das vielfältige globale Dorf

MEDIA: Transnationale Medienlandschaften entstehen und bilden den Hintergrund für die zunehmende Mobilität in unserem globalen Dorf