Atomkraft auf der Filmleinwand

Es gibt mehrere gute Gründe, warum das Uranfestival in Norwegen organisiert werden sollte. Aber nicht mit der Unterstützung von Statoil.

Kurzfilme, lange Gespräche

Im Juni versammeln sich große Teile der Filmindustrie in Grimstad, um zusätzlich zu den späten Nachtstunden Kurzfilme zu zeigen, anzusehen und zu diskutieren.
Messiah Series Schöpfer Michael Petroni USA

Jesus von Instagram

RELIGION: Die Netflix-Serie Messiah stellt die faszinierende Frage, wie Jesus - oder jemand, der er zu sein scheint - heute empfangen werden würde.
Video

"Wir erzählen uns und einander Geschichten, um zu überleben"

Interview: MODERN TIMES traf Regisseur Joachim Trier vor der Premiere seines neuen Films Louder Than Bombs, um zu besprechen, welche Erfahrungen und Überlegungen erforderlich sind, um Qualitätsfilme zu produzieren.
Waffenanwendung. Illustration

Waffenexporte: Ein beschämendes politisches Theater

WAR INDUSTRIE:Wenn das Ölzeitalter vorbei ist, können wir den Krieg überleben - wenn wir rechts abbiegen. Drama-Serie Hergestellt in Norwegen wirft ethische Fragen für die norwegische Rüstungsindustrie auf.

Innere und äußere Irrgärten

In Denis Villeneuves Universum dreht sich alles um die Frage, was uns frei macht - und was uns in uns einschließt.

Robert Bresson und die Wachsamkeit des Films

In Bressons Realismus geht es darum, unsere gewohnten Sichtweisen neu zu ordnen - einen filmischen Raum zu finden, in dem das, was wir normalerweise nicht verstehen, atmen kann.

Gold für Ärger

Der Goldabbau in China hat für Millionen von Menschen zu großen Gesundheitsproblemen geführt. In dieser kurzen Dokumentation begegnen wir He Quangui, der mehrmals versucht hat, sich umzubringen.

Der Solidaritätsautor

Anja Breiens 75. Geburtstag wird am Mittwoch dieser Woche mit einem von der Nationalbibliothek organisierten Seminar gefeiert. Dies verwirklicht Breiens historische Rolle und seine anhaltende Vitalität als gemeinnütziger Filmemacher.

Was wir in unserer Community nicht tun

Es gibt einige Dinge, die in unserer Gesellschaft nicht erlaubt sind. Zum Beispiel darf man nicht schreien. Anja Breien gibt uns Filmen das Thema, was wir wollen und was wir können.

Dokumentarfilme, die die Welt verändern werden

Wir stehen vor einer neuen Welle von Dokumentarfilmen, die sich nicht damit zufrieden geben, die Realität zu zeigen. Sie wollen einen echten sozialen Wandel schaffen, weit über die traditionellen Ausstellungsräume hinaus.

Saurer Magen, aber gutherzig

Bill Murray übernimmt die klassische Rolle des mürrischen alten Mannes in der Drama-Komödie St. Vincent.

Eine Peripherie, die so peripher ist, dass man sie sich nicht vorstellen kann

Ghostland ist ein anthropologischer Dokumentarfilm und ein Roadmovie von hoher künstlerischer Qualität - aber das Vertrauen zwischen Filmemachern und Publikum ist erschütternd.

Das wahre Gesicht Europas

Die diesjährigen Gold Palm-Gewinner versetzen uns zurück in den brutalen Alltag der Realität.

30-40

In den dreißiger Jahren gibt es kein Gebet: Hier müssen Sie das kleine Kind wieder treffen - was Sie irgendwo auf dem Weg verloren haben.

Das Recht auf künstliches Leben

Der Autor Alex Garland gibt sein Regiedebüt mit einem faszinierenden Science-Fiction-Kammerstück über künstliche Intelligenz und echte Emotionen.

Über sich hinaus

Einige der norwegischen Dokumentarfilme beim Bergen International Film Festival verbanden sehr persönliche Geschichten mit bedeutenden sozialen Nachrichten und waren daher alles andere als nabelschauend.

Psychopharmazeutische Nation

Was macht es, ein Feuer an einem Ende zu löschen, wenn jemand am anderen ist und lieber Benzin? Mit der Pharmaindustrie der Welt stimmt zu viel nicht.
Unorthodox

Dem ultraorthodoxen Lebensstil entkommen

Nachdenkliche Geschichte eines jungen Mädchens, das eine chassidische Gesellschaft verlässt, um draußen ein besseres Leben zu führen.

Indische Politik: Die normale Volkspartei

Der indische Dokumentarfilm An Insignificant Man zeigt auf interessante Weise, wie eine politische Bewegung entstehen und an Dynamik gewinnen kann.

Sterbehilfe in der Familie

FILM: Der Veteran Bille August ist mit einem gut gespielten Ensemblefilm über ein schwieriges und mutiges Thema in seine Heimat zurückgekehrt.

Idioten und Ideale

Der Zerfall moralischer Kompasse und Traditionen und das Fehlen klarer Vorbilder und Vorbilder machen Superheldenfilme der heutigen Wertvorstellungen.

Safari in bekanntem Gelände

Ulrich Seidl macht es sich mit seiner dunklen Darstellung wohlhabender Österreicher und Deutscher auf Jagdsafaris in Afrika etwas zu leicht.

Das Kurzfilmfestival feiert sein 40-jähriges Bestehen

Das Kurzfilmfestival in Clermont-Ferrand ist das weltweit größte seiner Art und feierte im Februar sein 40-jähriges Bestehen. Während 8 Tagen wurden über 500 Filme an 12 verschiedenen Orten gezeigt.

Auf rot läuft mit unsicheren Aussichten

Es weht stark in der Rue d'Antibes. Entlang der Straße hängen riesige Transparente mit Bildern von Schauspielern und Regisseuren. In einem heftigen Windstoß versucht Marion Cotillard ...
EnglischNorsk