TOD: Bei dem Rätsel um die Toten auf dem Friedhof geht es hauptsächlich um den Umgang mit den Lebenden

Nita ist freie Journalistin und Kritikerin für MODERN TIMES.
Email: olivianita@outlook.com
Veröffentlicht am: 2020
Stadt der Toten (Ciudad de los muertos)
Regisør: Miguel Eek
(Spanien)

Stadt der Toten zeigt den Alltag auf dem Friedhof Cementerio de Palma, die sich in befindet Palma de Mallorca. Wir verfolgen das Leben dort ein ganzes Jahr lang. Es mag nicht festlich klingen, aber der Film ist eine Beobachtungsdokumentation mit Humor und Tiefe, die mehr bietet, als die Wäschekennzeichnung verspricht.

Wir erhalten einen Einblick in die vielen Aufgaben des Bestattungs- und Friedhofspersonals und in die Interaktionen mit den Verwandten, die kommen, um ihre Lieben zu begraben, ihre Lieben zu besuchen oder sich zu verabschieden. Stadt der Toten ist ein heißer Film, der bestimmte Vorurteile und Ängste abbaut, die sich auf den letzten Lebensabschnitt eines Menschen beziehen: Friedhof.

Mensch sein

Die Kamera erfasst - sowohl nuanciert als auch einfühlsam - was sie tut ...


Lieber Leser. du musst sein Teilnehmer (69 SEK / Monat), um heute weitere Artikel zu lesen. Bitte kommen Sie morgen wieder oder melden Sie sich an, wenn Sie ein Abonnement haben.

Abonnement NOK 195 Quartal

Schließen
einloggen