China produziert jetzt 26,7 Prozent der Fahrzeuge der Welt und hat die USA längst übertroffen. FOTO: AFP PHOTO / PETER PARKS

Es ist die Wirtschaft, Dummkopf!


Die meisten norwegischen Medien hätten heutzutage Stellenanzeigen mit der Überschrift "US-Experte gesucht" haben sollen. 

Steigan hat seinen eigenen Blog unter steigan.no und schreibt regelmäßig Kommentare in MODERN TIMES.
Email: palsteigan@gmail.com
Veröffentlicht: 15. Dezember 2016

[Hinweis. Nur online veröffentlicht]

Nicht nur, weil die Medien falsch sind - es ist menschlich, falsch zu sein. Aber sie lagen alle auf die gleiche Weise falsch. Und wie üblich drehten sich fast alle Kommentare um Oberflächenphänomene und Ideologien. Was aber an der politischen Krise, in der sich die USA gerade befinden, wirklich interessant ist, ist das, was sich unter der Oberfläche abspielt - und nicht zuletzt in der Wirtschaft. Die Vereinigten Staaten sind bei Sonnenuntergang eine Supermacht, und jetzt lässt sie wirklich nach.

In einer großen Analyse der Harvard Business School mit dem Titel Ungelöste Probleme und eine geteilte Nation (September 2016)
Es ist dokumentiert, dass die US-Wirtschaft stagniert und zurückgeht, während weder…

Lieber Leser. Sie können einen kostenlosen Artikel pro Tag lesen. Vielleicht komm morgen zurück. Melden Sie sich möglicherweise für ein Abonnement an (NOK 69 / Monat), um alles (einschließlich der Zeitschriften) lesen zu können. Wenn Sie nicht schon sind. Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich zuerst im oberen / Menü, bevor Sie bestellen.

Abonnement NOK 195 Quartal