Israel ist auf dem besten Weg zur Apartheid


Ein Israel, das jetzt vom Gesetz als "jüdisch" definiert wird, kann sich nicht länger als demokratisch bezeichnen.

(Diese Übersetzung wird von Google Gtranslate erstellt.)

Ende Juli wurde der Karikaturist Avi Katz von der politischen Zeitschrift The Jerusalem Report entlassen. Er hatte eine satirische Zeichnung angefertigt, in der Premierminister Benyamin Netanyahu als General Napoleon auftritt. Netanyahus Politikerkollegen sind ebenfalls anwesend, und alle sind Schweine mit dem Orwell-Zitat, dass "einige Tiere gleicher sind als andere".

Die Zeichnung ist eine Pastiche über einem Pressefoto, das in kurzer Zeit zu einer Ikone geworden ist. Hier macht der umstrittene bulgarische Abgeordnete Oren Hazan ein Selfie mit Netanyahu & Co. als Hintergrund und das selbstbewusste Lächeln in allen Gesichtern ist auf die Verabschiedung des sogenannten Nationalstaatsgesetzes zurückzuführen. - der am 19. Juli schrieb, dass das jüdische Gewicht in der offiziellen Definition der eigenen Identität Israels schwerer sei als das demokratische.

"Der Herausgeber hat seine demokratische Pflicht verletzt, indem er Avi Katz entlassen hat", sagt der Journalist Haim Watzman, der mit seinem Rücktritt von der Zeitschrift protestierte: Sowohl das Feuern als auch das Gesetz sind kleine Schritte in Richtung Faschismus und Totalitarismus. “
...

Lieber Leser. Sie haben über 15 kostenlose Artikel gelesen, wir können Sie daher bitten, sich anzumelden Abonnement? Dann können Sie alles (einschließlich der Zeitschriften) für 5 euro lesen.

- Werbung -
- Werbung -
Hans Henrik Fafner
Fafner kritisiert regelmäßig in MODERN TIMES. Lebt in Tel Aviv.

Sie können auch mögenVERBUNDEN
Empfohlen