Fred Abteilung

Gewaltfreie Strategien und Alternative zum Militärdienst


Mehrere Frauen fordern ein Friedensministerium und die Einführung einer neuen Friedenskultur in Norwegen.

Email: redaksjon@nytid.no
Veröffentlicht: 1. Juni 2018

Die #MeToo-Kampagne hat der Welt gezeigt, dass Frauen ihre Einstellungen ändern können, wenn sie zusammen stehen. Frauen auf der ganzen Welt sagen NEIN zu mehr Kriegen, Zerstörungswaffen und der Verschmutzung der Umwelt und des Klimawandels, die zu enormem menschlichem Leid führen. Die Resolution 1325 des UN-Sicherheitsrates "Frauen - Frieden und Sicherheit" ist daher eine hervorragende Strategie, um Frauen zu erreichen, und zeigt der Gesellschaft, dass Alternativen zur militärischen Aufrüstung und Abschreckung existieren.

Der Unterzeichnete schlägt eine Veränderungsstrategie vor, bei der die Einrichtung eines Friedensministeriums von zentraler Bedeutung ist. Das Ministerium sollte parallel zum Verteidigungsministerium eingerichtet werden und kann zur Einführung einer Kultur des Friedens mit Schwerpunkt auf…

Lieber Leser. du musst sein Teilnehmer (69kr / Monat), um heute weitere Artikel zu lesen. Kommen Sie morgen wieder oder melden Sie sich unten an, wenn Sie ein Abonnement haben.

Anmeldung

Abonnement NOK 195 Quartal