Großer Bruder hört deine Musik


HIPHOP-PRÜFUNG: Die Rapper in der chinesischen Metropole Chongqing sind von staatlicher Zensur geprägt.

Huser ist regelmäßiger Filmkritiker in MODERN TIMES.
Email: alekshuser@gmail.com
Veröffentlicht: 2. Januar 2020
KURZFILM: Gefangen in der Stadt der tausend Berge
Direktor: David Verbeek
(Niederlande, China)

Gefangen in der Stadt der tausend Berge führt uns in die Hip-Hop-Umgebung der chinesischen Metropole Chongqing. Fast parallel zu dem Wachstum der Stadt, als sie vor drei Jahrzehnten mit drei umliegenden Städten verschmolzen wurde, hat sich auch hier die Hip-Hop-Kultur in letzter Zeit schlagartig ausgebreitet: zunächst durch das Fernsehprogramm Der Rap von China und dann online. Aber Hip-Hop ist eine ausgesprochene und oft oppositionelle Ausdrucksform, die unter dem chinesischen Regime nicht unbedingt einfache Begriffe hat.

Großer Bruder kommt mit

Letztes Jahr haben die Behörden…

Lieber Leser. du musst sein Teilnehmer (69kr / Monat), um heute weitere Artikel zu lesen. Kommen Sie morgen wieder oder melden Sie sich unten an, wenn Sie ein Abonnement haben.

Anmeldung

Abonnement NOK 195 Quartal