Die Freiheit, die gewonnen - und verloren wurde

Für Sama
Direktor: Wad Al-Khateab Edward Watts
(USA)


KRIEG IN SYRIEN: Ein Filmemacher beginnt, ein Freiheitsfest in Aleppo zu dokumentieren, dokumentiert aber schließlich die fatalen Folgen dieses speziellen Traums.

(Diese Übersetzung wird von Google Gtranslate erstellt.)

Haben Sie sich jemals gefragt, was mit den freiwilligen Nachrichtenkorrespondenten passiert ist, die in den ersten fünf Jahren des Aufstands aus der syrischen Stadt Aleppo berichtet haben? Dieser Film erzählt die Geschichte von zwei von ihnen, Waad Al-Khateab - einem ehemaligen Studenten, der die Kamera nutzte, um zu dokumentieren, was anfangs als ultimativer Triumph der Freiheit galt - und von Hamza Al-Khateab, einem Arzt, der sich dem Aufstand anschloss und als erster das Regime behandelte Opfer. So haben sie sich kennengelernt. Sie sah ihn durch das Kameraobjektiv, und dieser Blick durch das Objektiv bleibt die stärkste menschliche Verbindung Für Sama.

...


Lieber Leser. Sie haben über 15 kostenlose Artikel gelesen, wir können Sie daher bitten, sich anzumelden Zeichnung? Dann können Sie alles (einschließlich der Zeitschriften) für NOK 69 lesen.
- Werbung -
- Werbung -
Melita Zajc
Zajc ist Medienautor, Forscher und Filmkritiker. Sie lebt und arbeitet in Slowenien, Italien und Afrika.

Sie können auch mögenVERBUNDEN
Empfohlen

EnglishJapaneseNorwegianSpanish