Gegebenenfalls ein kleiner Krieg


Die Friedensnation Norwegen zeigt, wie rücksichtslos unsere "Friedensbeiträge" in der Welt geleitet werden.

Email: hedda@norgesfredsrad.no
Veröffentlicht: 18. August 2017
       
Friedensnation Norwegen
Autor: Kristoffer Egeberg
Verlag: Kagge Forlag, Norwegen

Es gibt eine Reihe von Szenen in Friedensnation Norwegen was Sie als Leser sitzen und stöhnen lässt. Nicht unbedingt von den Kriegssituationen - obwohl diese sehr gut dargestellt und genauso dramatisch sind, wie man es sich vorstellen kann. Die meisten Menschen erkennen, dass dies immerhin eine Frage scharfer Missionen ist und dass die Situation menschliches Leben gefordert und charakterisiert hat. Im Gegenteil - der Groll liegt nicht in den Realitäten des Krieges, sondern in der Art und Weise, wie die norwegischen Streitkräfte Bälle auf verschiedene (fehlende) Ambitionen geworfen haben und wie eine Hand sehr oft nicht gewusst hat, was die andere getan hat.

"Konsens" ist eine kluge Konstruktion

Der Begriff als…

Lieber Leser. Sie können einen kostenlosen Artikel pro Tag lesen. Vielleicht komm morgen zurück. Melden Sie sich möglicherweise für ein Abonnement an (NOK 69 / Monat), um alles (einschließlich der Zeitschriften) lesen zu können. Wenn Sie nicht schon sind. Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich zuerst im oberen / Menü, bevor Sie bestellen.