Mikkel Bolt: Die Metamorphose der Gegenwartskunst. Antipyrine, 2016

Aus dem Buch

Explosiv und jargonlastig über zeitgenössische Kunst


Die Metamorphosen der zeitgenössischen Kunst sind vielleicht zu interessant.

Email: kjetilroed@gmail.com
Veröffentlicht: 16. März 2017
Die Metamorphose der zeitgenössischen Kunst
Autor: Mikkel Bolt
Verlag: Antipyrin, 2016,

Was zeitgenössische Kunst wirklich ist, fragen sich wahrscheinlich viele Menschen - selbst diejenigen, die sie kennen. Der Grund ist meiner Meinung nach, dass das Gebiet der Kunst unüberschaubar geworden ist. In diesem Buch versucht Mikkel Bolt, "Kunst als Prisma für eine umfassendere Analyse" zu betrachten, aber es gibt keine wesentlichen Änderungen in seiner Sicht der Kunst von früher. Die Diskussion über das Verhältnis von Kunst und Gesellschaft bietet sicherlich gut reflektierte, würzige Beobachtungen über das verdrehte Verhältnis der "politischen Kunst" zu Kapital und Establishment. Die Kunst, die sich als radikal und subversiv darstellt, ist in Wirklichkeit fast immer "eine Art Dekoration auf dem Kuchen", schreibt Bolt. Das «Politische wird als das exotische Andere visualisiert,…

Lieber Leser. du musst sein Teilnehmer (69kr / Monat), um heute weitere Artikel zu lesen. Kommen Sie morgen wieder oder melden Sie sich unten an, wenn Sie ein Abonnement haben.

Anmeldung

Abonnement NOK 195 Quartal