Eine Welt in stabiler Bewegung


2018 gründete das Collège de France eine eigene Professur für Migrationsstudien. Francois Héran wurde ausgewählt, um es zu füllen, und das Buch Migrations et sociétés ist eine erweiterte Version seines Beitrittsvortrags.

Profilbild
Hansen ist Professor für Sozialwissenschaften an der UiS und regelmäßiger Gutachter in MODERN TIMES.
Email: ketil.f.hansen@uis.no
Veröffentlicht am: 2019
Migrationen und Gesellschaften
Autor: Francois Héran
Verlag: Fayard, Frankreich

Seit seiner Gründung im Jahr 1530 beschäftigt das Collège de France Wissenschaftler - und schließlich Frauen -, die an der Spitze ihrer jeweiligen Disziplinen, Forschungsbereiche oder wissenschaftlichen Methoden stehen. Die Professoren haben die Möglichkeit, fast ihre gesamte Zeit für den Rest ihrer Karriere genau dem zu widmen, was sie selbst für am wichtigsten halten. Jedes Jahr präsentieren sie ihre Forschung. Früher waren die Präsentationen der königlichen und der edlen Elite vorbehalten, heute sind die Vorträge kostenlos und offen für alle. Hier können Sie einer einzelnen Präsentation folgen oder regelmäßig an Vorträgen einiger der weltweit wegweisendsten Forscher teilnehmen, unabhängig vom Fachgebiet. Unter einigen der berühmten Sozialwissenschaftler, die zuvor har

Lieber Leser. du musst sein Teilnehmer (69kr / Monat), um heute weitere Artikel zu lesen. Kommen Sie morgen wieder oder melden Sie sich unten an, wenn Sie ein Abonnement haben.

Anmeldung

Abonnement NOK 195 Quartal