Nicolai Tangen

Ein vergebener, raffinierter und gesalbter Korbjunge


ROD: Die Finanzindustrie übernimmt die Kontrolle über die norwegische Öffentlichkeit.

Email: Trulsora@gmail.com
Veröffentlicht am: 2020

Das norwegische Volk besaß 1992 die Hälfte der Osloer Börse, der Banken und der wichtigsten Unternehmen in diesem Land, als ich anfing, im Zusammenhang mit der Solidaritätsoption an staatlichem Eigentum zu arbeiten. Zur gleichen Zeit wurde Ölfonds gegründet, blieb aber bis 1995 vakant - infolge der Deregulierung des Finanzmarktes durch die Willoch-Regierung und der sich daraus ergebenden Banken- und Schuldenkrise. Seit den ersten beiden Milliarden im Jahr 1996 ist der Ölfonds auf 10 Milliarden angewachsen.

Um dieses Geld zu erhalten, das heute das Fundament des norwegischen Wohlfahrtsstaates ist, hat der Gouverneur der Zentralbank Øystein Olsen ausgewählt Nicolai Tangenin Hedge-Fonds-Spezialist, der eine enorme Kontrolle über den Kriegszustand auf dem internationalen Finanzmarkt erlangt hat.

"Reife Zwiebeln"

"Spekulatives Fondsmanagement", wie es in der Fachsprache genannt wird, ist ein Spiel für Oligarchen, die in Gruppen oder allein mit einer solchen Macht und Information über die Unternehmen sitzen, die sie "überfallen", dass sie sie als "reife Birnen" auswählen können. Dies ist das Konzept eines Unternehmens, dessen Nennwert den Konjunkturzyklen, Liquiditätskrisen oder Insider-Manipulationen auf den Grund geht - während der reale Wert zehnmal so hoch sein kann.

Diese Akquisitionen werden finanziert - in Form einer Darlehen Dies sichert den Kauf selbst und einen Bankkredit als Pro-forma-Backup. Dies ist in der Tat eine fiktive Transaktion, während der spekulative Fondsmanager die Schulden an die Banken zahlt, indem er die Produkte des Vorbesitzers verkauft - zum Beispiel Wein, wenn es sich um einen Weinberg handelt.

Ronald Reagan nannte es "das Rezept für ein kostenloses Mittagessen".

Abonnement NOK 195 / Quartal

Das spekulative Fondsmanagement ist zurückgeblieben und erschöpft.

Es versteht sich von selbst: Das spekulative Fondsmanagement scheitert und erschöpft sowohl die Industrie als auch die Finanzinstitute, so dass die Weltwirtschaft - trotz des Wachstums von Produktion und BIP - zunehmend zusammenbricht.

Diese Ausfälle sind berechnet und daher vorhersehbar. Die spekulativen Fondsmanager stellen jedoch effektiv sicher, dass die Vermögenswerte, vor denen sie davonlaufen, in Steueroasen der Öffentlichkeit verborgen bleiben.

Die Rechnung für eine Krise schicken sie jedoch an ...


Lieber Leser. Sie haben jetzt die 3 kostenlosen Artikel des Monats gelesen. Also auch nicht einloggen Wenn Sie ein Abonnement haben oder uns durch ein Abonnement unterstützen Zeichnung für freien Zugang?