Kulturhistorisches Denkmal für die Widersprüche der Situationisten


DIE SITUATIONISTEN: Welche Bedeutung hat der Situationismus im und für das digitale Zeitalter, in dem die nihilistische Cut-and-Paste-Ästhetik des Punks durch Trolling und die Meme-Kultur des Internets ersetzt zu werden scheint?

Routhier ist ein fester Kritiker von MODERN TIMES.
Email: q.routhier@gmail.com
Veröffentlicht: 11. September 2019
Das sind situationistische Zeiten! Eine Bestandsaufnahme von Reproduktionen, Verformungen, Modifikationen, Ableitungen und Transformationen
Autor: Elf Priester
Verlag: Torpedo-Presse, Norwegen

Seit dem amerikanischen Rockjournalisten Greil Marcus in seinem Kultbuch ist viel passiert Lippenstiftspuren: Eine geheime Geschichte des 20. Jahrhunderts Ab 1989 beschrieb eine damals relativ unbekannte Avantgarde-Gruppe namens Situationist International die "geheimen" anarchistischen Vorläufer der Punk-Kultur. Heute ist die Gruppe, die von 1957 bis 1973 bestand, weithin als eines der letzten großen Avantgarde-Unternehmen des XNUMX. Jahrhunderts bekannt, und jedes einzelne Blatt in seiner Geschichte wurde schrittweise umgedreht und beschrieben. Unzählige Museumsausstellungen, Bücher, Anthologien und Zeitschriftenartikel sind seitdem dieser rätselhaften Gruppe gewidmet, die in Fortsetzung von…


Lieber Leser. du musst sein Teilnehmer (69kr / Monat), um heute weitere Artikel zu lesen. Kommen Sie morgen wieder oder melden Sie sich unten an, wenn Sie ein Abonnement haben.

Anmeldung